Schweizer Singles flirten smarter

Mobile-Studie
Schweizer Singles flirten smarter

Veröffentlicht am 26. Juni 2013

Dietfurt, am 25. Juni 2013 - Wenn es um neue Entwicklungen beim Dating geht, nehmen die Schweizer gern eine Vorreiterrolle ein. So auch beim Trend zum Daten übers Smartphone: Die Anzahl der heruntergeladenen Dating-Apps liegt in der Schweiz pro Kopf sogar höher als in Deutschland und Österreich zusammen!

"Wer mobil datet, ist auch schneller am Ziel", weiss Daniel Baltzer. Der Mitherausgeber der aktuellen Mobile-Dating-Studie von Singleboersen-Vergleich.ch erklärt, warum das so ist: Beim Flirten übers Smartphone hat man gegenüber dem klassischen Online-Dating am PC den schlagenden Vorteil, dass die Reaktionszeiten sich enorm verkürzen. 

Der wichtigste Erfolgsfaktor beim digitalen Dating ist also Schnelligkeit. Während klassische Online-Dater im Schnitt 1-2 mal pro Tag ihre Flirt-Nachrichten checken, kommt die Antwort "von meinem iPhone gesendet" meist schon innerhalb weniger Minuten zurück. Und damit verschafft man sich bei der Flirtpartner-Suche einen deutlichen Wettbewerbsvorteil: "Ganz klar, wer zuerst auf eine Mail antwortet, der datet auch zuerst." schlussfolgert Baltzer. Die rasante Verbreitung mobiler Endgeräte hat die Dating-Landschaft der Eidgenossen gehörig aufgewirbelt. 

Der zunehmende Einsatz von Smartphone und Co. verändert nicht nur das Dating-Verhalten, sondern die Kommunikationsstruktur der Gesellschaft insgesamt: Alles wird spontaner. Schon ein Viertel aller digitalen Dater flirtet auch oder sogar bevorzugt über das Mobilgerät. "Für die meisten Nutzer ist es mittlerweile selbstverständlich, ihre wichtigsten Web-Services und damit eben auch Flirts und Dates auf allen verfügbaren Kanälen abzurufen", erklärt Daniel Baltzer. 

Die Anbieter könnten jedoch das ungeheure Potenzial, das sich mit Mobile-Dating bietet, noch viel intensiver ausschöpfen. Die meisten ungenutzten Möglichkeiten sehen die Studien-Verfasser beim Casual-Dating. Die Portale für Erotikkontakte bieten im Vergleich zu Partnersuche und Flirt-Segment die niedrigste App-Verfügbarkeit. Erstaunlich, meinen die Experten, denn gerade beim Casual-Dating bestehe naturgemäss eine starke Neigung der User zu flexibler und diskreter Nutzung - und das könne "Mobile" einfach am besten.

Über "Der grosse Singlebörsen-Vergleich"

"Der grosse Singlebörsen-Vergleich" versteht sich als unabhängiger Beobachter des Schweizer Online-Dating-Marktes. Partnersuchende finden Testergebnisse zu führenden Singleportalen und Tipps zum Flirten im Internet.

"singleboersen-vergleich.ch" gehört zum Metaflake Network, das in 15 Ländern operiert.

Quelle: singleboersen-vergleich.ch


War diese News spannend?

1
Stern
2
Sterne
3
Sterne
4
Sterne
5
Sterne
Stimmen insgesamt: 1 Durchschnittsbewertung: 4 von 5

Diese Singlebörsen sind aktuell beliebt:



 

Mehr News von Singlebörsen:







Über 500'000 Leser
nutzen jährlich dieses Vergleichsportal.

Danke für das Vertrauen!

Empfohlen u.a. von:
responsive
Pssst!
Finden Sie jetzt IHR bestes Datingportal!
Unsere einzigartige Suchmaschine wurde schon über 100'000 Mal eingesetzt!