Die besten Schweizer Partnervermittlungen im Test & Vergleich 06/2024

Den richtigen Partner oder die richtige Partnerin finden Sie in der perfekt zu Ihren Anforderungen und Wünschen passenden Partnervermittlung. 78% aller Singles, die online eine feste Beziehung suchen, nutzen die drei Top Partnervermittlungen in der Schweiz. Die seriösen Vermittler überzeugen mit erstklassigen Erfolgsquoten. Durch die gehobenen Preise treffen Sie hier nur anspruchsvolle Singles mit Niveau. Bei den Testsiegern funktioniert die Partnersuche im Internet wirklich. Probieren Sie es einfach aus: Sammeln Sie Ihre eigenen Erfahrungen, bevor Sie sich für eine Agentur entscheiden. Sie können in jede Online Partnervermittlung kostenlos hineinschnuppern. Vergleichen, Testen, Verlieben - Jetzt!

Aktualisiert am 23. Mai 2024
1
Parship ist DIE Online Partnervermittlung mit der h├Âchsten Erfolgsquote & stiftet jede 15. Ehe in der Schweiz!
250'000
aktive Schweizer
48 : 52
  • Wissenschaftliches Partnermatching
  • Singles mit ernsthaften Absichten
  • Riesige Mitgliederkartei mit 250.000 aktiven Schweizer Profilen
  • Hohe Erfolgsquote (satte 68%)
  • Perfekt ausgewogenes Geschlechterverhältnis
  • Gezielte Partnersuche ohne langes Stöbern
  • Tolle Funktionen zur Kontaktaufnahme
  • Aussagekräftige Profile
  • Sehr gepflegte Atmosphäre
  • Optimaler Datenschutz
  • Proaktiver und präventiver Fakeschutz
  • Regelmässige Testsiege (z.B. Stiftung Warentest)
  • App für iOS und Android verfügbar
  • Vergleichsweise hoher Mitgliedsbeitrag (wenn auch berechtigt)
  • Keine freie Suche in der Mitgliederkartei
  • Lange Kündigungsfrist (12 Wochen!)
  • Was ist bei Parship kostenlos? Alles bis auf's Anschreiben
    (Anfragen beantworten ist gratis!).
  • Volle Kommunikation ab CHF 44.90/Monat

2
DIE Agentur f├╝r Akademiker & Singles mit Niveau!
150'000
aktive Schweizer
49 : 51
  • Hohe Akademiker- bzw. Akademikerinnenquote
  • Mitglieder suchen längerfristige Partnerschaften
  • Grosse Kartei mit 150.000 aktiven Mitgliedern aus der Schweiz
  • Stabile Erfolgsquote von 63%
  • Ausgeglichene Frau-Mann-Quote
  • Gezielte Partnersuche mit sehr aktiven Mitgliedern
  • Vielseitige Möglichkeiten zum Kontakteknüpfen
  • Effektives Matching mit psychologischen Persönlichkeitstest
  • Gut ausgefüllte Profile
  • Gediegene, aber unverkrampfte Atmosphäre
  • Sehr guter Daten- und Fakeschutz
  • Coachingangebote mit Psychologen und Psychologinnen
  • App für iOS und Android verfügbar
  • Wenig soziale Durchmischung (gehört aber irgendwie auch zum Konzept)
  • Mitgliedsbeitrag ist auch hier ziemlich hoch
  • Lange Kündigungsfrist (12 Wochen!)
  • Keine freie Suche
  • Was ist bei Elitepartner kostenlos? Alles bis auf's Anschreiben
    (Anfragen beantworten ist gratis!)
  • Volle Kommunikation ab CHF 49.90/Monat

3
Be2.ch ist eine weltweit aktive Partnervermittlung f├╝r Singles aus allen Schichten.
60'000
aktive Schweizer
43 : 57
  • Auch für Singles ohne akademischen Hintergrund geeignet
  • Weltweite Partner(innen)suche möglich
  • Gut geeignet für die seriöse Partnersuche
  • 60.000 aktive Mitglieder aus der Schweiz
  • Sehr gute Erfolgsquote von 58%
  • Ausgeglichenes Geschlechterverhältnis
  • Entspannte und freundliche Atmosphäre
  • Matching mithilfe eines Persönlichkeitstests
  • Kurze Kündigungsfrist von nur 14 Tagen
  • Hohe Standards bei Daten- und Fakeschutz
  • App gibt es für iOS und Android
  • Deutlich kleiner als Parship oder ElitePartner
  • Weniger Unterstützung bei der Kontaktaufnahme
  • Keine individuelle Suche
  • Keine Blockierfunktion
  • Wenige Neumitglieder
  • Was ist bei be2 kostenlos? Alles bis auf Mails lesen/schreiben
  • Volle Kommunikation ab CHF 59.90/Monat

 
Parship & ElitePartner sind am gr├Âssten & besten. Dann folgt mit ziemlichem Abstand Be2. Alle anderen Vermittler k├Ânnen Sie sich ansehen - m├╝ssen Sie aber nicht ;-)

Daniel Baltzer
(testet seit 2005)

Welche Partneragentur hat in Ihrem Kanton die meisten Mitglieder?


 

Wie hoch sind die Erfolgschancen bei Partnervermittlern?


 So viele Mitglieder... 
haben
Dates
finden
Partner
 
Parship 68% 42%
ElitePartner 63% 34%
Be2 Schweiz 58% 31%
LoveScout24 Schweiz 59% 25%
 

Partnervermittlung oder Flirtb├Ârse?


Ist eine Partneragentur richtig f├╝r Sie?
Ist eine Partneragentur richtig f├╝r Sie?
Nach 4 Fragen wissen Sie es!
0% 
25% 
50% 
75% 
100% 
1. Wie alt sind Sie?
 О  unter 25 Jahre
 О  25-65 Jahre
 О  ├╝ber 65 Jahre
2. Was suchen Sie online?
 О  Jemanden zum Heiraten
 О  Eine neue Beziehung
 О  Lockere Flirts & Dates
3. Macht Ihnen Online-Dating Spass?
 О  Ja, das kann ich stundenlang machen.
 О  So mittel.
 О  Nein, ich habe sch├Ânere Hobbies.
4. Haben Sie Geld?
 О  Ich kann mich nicht beschweren.
 О  Es reicht f├╝r den einen oder anderen Urlaub.
 О  Nein, ich bin knapp bei Kasse.
Bei einer Online-Partneragentur sind Sie falsch! Partneragenturen sind deutlich besser f├╝r Sie als Flirt-Apps (z.B. Tinder). Eine Online-Partneragentur passt perfekt zu Ihnen!

Junge Singles wie Sie geh├Âren nicht zur Haupt-Zielgruppe, k├Ânnen aber durchaus f├╝ndig werden. Die Mitglieder sind wie Sie zwischen 25 und 65 Jahre alt. ├ältere Singles wie Sie geh├Âren nicht zur Haupt-Zielgruppe, k├Ânnen aber durchaus f├╝ndig werden. Die meisten Nutzer suchen auch einen Partner f├╝rs Leben. Die meisten Nutzer suchen auch eine feste Beziehung. Die meisten Nutzer wollen mehr als ein bisschen flirten. Das Kennenlernen l├Ąuft ├Ąusserst effizient ab, aber wenn es Ihnen Spass macht, k├Ânnen Sie dort viel Zeit verbringen. Das Kennenlernen l├Ąuft ├Ąusserst effizient ab, so dass Sie keinen hohen Zeitaufwand haben werden. Das Kennenlernen l├Ąuft ├Ąusserst effizient ab, so dass Sie keinen hohen Zeitaufwand haben werden. Das hohe Mitglieder-Niveau hat allerdings seinen Preis!

Besser für Sie:

LoveScout24 Schweiz Das seri├Âse Flirt-Revier
Tinder App Die beliebte Wisch-App
c-date F├╝r unverbindliche Abenteuer

Oder:

Ideal für Sie:

Parship Die gr├Âsste und beste Partnervermittlung.
ElitePartner Super, wenn Sie den Begriff Elite m├Âgen...
Be2 Schweiz Die Alternative zu den beiden.

Oder:

Oben eine Partneragentur
aussuchen!

Ideal für Sie:

Parship Die gr├Âsste und beste Partnervermittlung.
ElitePartner Super, wenn Sie den Begriff Elite m├Âgen...
Be2 Schweiz Die Alternative zu den beiden.
Oben eine Partneragentur
aussuchen!
 

Suchen Sie eine andere Partnervermittlung?



 
Vergleich 2024: Online Partnervermittlung Schweiz

Die Entscheidungshilfe: Partnervermittlung JA oder NEIN?

Eine grosse und seriöse Partnervermittlung ist in der Schweiz wohl der zielführendste Weg, um potenzielle Lebenspartner oder Lebenspartnerinnen zu finden. Aber dieser Premium-Ansatz im Online-Dating ist nicht für alle Singles gleich gut geeignet und zudem mit nicht unerheblichen Kosten verbunden.

Lesen Sie sich daher zuerst unseren Testbericht in wenigen Minuten durch und entscheiden Sie, ob sich die Partnersuche in der Schweiz via Partnervermittlung für Sie lohnt!


1. Was ist eigentlich eine Online Partnervermittlung?

Was wird bei einer Partnervermittlung gesucht?

Eine Online-Partnervermittlung ist eine Plattform im Internet, die Menschen dabei unterstützt, potenzielle Lebenspartner oder -partnerinnen zu finden. Im Gegensatz zu herkömmlichen Dating-Websites, die oft auf schnelle Kontakte und lockere Bekanntschaften ausgelegt sind, konzentrieren sich Partnervermittlungen in der Schweiz auf ernsthafte Beziehungen und langfristige Partnerschaften.

Zitat:
Alleine die Schweizer Partnervermittlung Parship.ch vermeldet über 50'000 Parship-Ehen und -Kinder.

Nutzer erstellen detaillierte Profile, die Informationen über ihre Persönlichkeit, Interessen und Beziehungsvorstellungen enthalten. Algorithmen und Persönlichkeitstests helfen dabei, passende Partner oder Partnerinnen zu identifizieren und vorzuschlagen.

Was bietet eine Partnervermittlung?

Die Vermittlung erfolgt oft auf Basis einer wissenschaftlichen Methode, die psychologische Erkenntnisse und mathematische Modelle nutzt, um die Kompatibilität zwischen zwei Mitgliedern zu bestimmen. Dadurch erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, jemanden zu finden, der wirklich zu einem passt.

Viele dieser Plattformen bieten zusätzliche Dienste wie Coaching und Ratgeberartikel, um Nutzer bei ihrer Suche nach dem idealen Partner zu unterstützen. In einer immer digitaler werdenden Welt bieten Online-Partnervermittlungen eine zeitgemässe und überdurchschnittlifch erfolgreiche Möglichkeit, die grosse Liebe zu finden.

Für wen sind Partnervermittlungen im Internet geeignet?

Ob Sie bei den Vermittlungsagenturen im Web richtig sind, verrät Ihnen folgende Mini-Checkliste:

  • Suche ich ernsthaft? Partnerschaftsvermittlungen werden in der Schweiz von Singles genutzt, die eine langfristige Beziehung suchen. Schnelle und oberflächliche Flirts findet man eher in Singlebörsen oder Dating-Apps.
  • Bin ich im richtigen Alter? Singles über 30 (oder zumindest über 25) sind klar in der Mehrzahl. Wenn Sie älter als 70 sind, wird die Mitgliederkartei zunehmend leerer.
  • Passe ich rein? Generell passen alle in eine seriöse Partnervermittlung, die ernsthaft auf Partnersuche sind. Bei Parship und ElitePartner treffen Sie eher auf Akademiker und “Singles mit Niveau”, allerdings sind nicht alle Anbieter so elitär.

Nicht alle Fragen mit "JA" beantwortet? Dann bieten wir Ihnen hier eine weitere Entscheidungshilfe: So finden Sie die richtige Dating Plattform!


2. Vor- und Nachteile von Partnervermittlungen

Vorteile und Nachteile von Partnervermittlungen

Vorteile von Partnervermittlungen

  • Ernsthafte Suchintention: Der Schwerpunkt liegt für alle Schweizer Singles, die sich für eine Partnervermittlung entschieden haben, auf seriösen und dauerhaften Beziehungen. Mitglieder sind deutlich bindungswilliger und häufig besteht die konkrete Absicht, mittelfristig zu heiraten und eine eigene Familie zu gründen.
  • Weniger Oberflächlichkeit: Deshalb steht hier bei der Partnersuche eher die Persönlichkeit des Gegenübers im Mittelpunkt als eine blosse Fixierung auf das Aussehen und sexuelle Anziehung.
  • Gezielte Suche: Die wissenschaftlichen Kompatibilitätstests suchen nach Übereinstimmungen zwischen zwei Profilen. Algorithmen schlagen Ihnen daraufhin passende Partner oder Partnerinnen vor. Durch diese Herangehensweise erhält man tiefere Einblicke in die Persönlichkeit des Gegenübers und kann entscheiden, ob jemand zu einem passt oder nicht.
  • Wenig Konkurrenz: Auf riesigen Singlemarktplätzen ist der Konkurrenzkampf gross. Ohne ein super Foto im Profil brauchen Sie dort gar nicht erst anzutreten. Bei Partneragenturen hingegen führt die Grösse der Datingplattform zu präziser ausgewählten Partnervorschlägen. Ohne Konkurrenzdruck, denn alle sehen ja nur eine Auswahl an individuell auf das eigene Profil abgestimmten Vorschlägen.
  • Zeiteffizienz: Die Matching-Programme der Top-Partneragenturen übernehmen für Sie also die Vorauswahl der Kandidaten. Sie müssen nicht erst unzählige Kontaktanzeigen und Inserate durchforsten und sich in endlosen Chats mit verschiedenen Mitgliedern verlieren. Das spart eine Menge Zeit.
  • Hohe Erfolgsquoten: Die selbstlernenden Computeralgorithmen führen zu immer höheren Erfolgsquoten der Agenturen. Denn auf den ersten Blick entspricht das Matching manchmal nicht unbedingt dem eigenen Beuteschema. Womöglich ist gerade das der Grund dafür, weshalb die Computerprogramme der Partneragenturen überraschend viele Volltreffer liefern.
  • Beratungsangebote: Nahezu jede seriöse Partnervermittlung in der Schweiz bietet einen sehr grossen Hilfebereich mit zahlreichen Ratgebern und Coachings zu den Themen Partnersuche, Beziehung, Liebe und so weiter. Zudem können alle von den Erfahrungsberichten und Erfolgsgeschichten anderer Nutzer und Nutzerinnen profitieren.

Nachteile von Partnervermittlungen

  • Anfänglicher Zeitaufwand: Wer nicht gerne detaillierte Profile und mehrseitige Tests ausfüllt, der wird es bei einer Partnervermittlung schwer haben. Schliesslich sind umfassende Angaben zur eigenen Person und Erwartungen an einen Wunschpartner oder eine Wunschpartnerin elementarer Bestandteil der seriösen Partnersuche in der Schweiz.
  • Keine freie Suche: Da Online-Partnervermittlungen auf automatisiertem Partnermatching basieren, fällt das unbegrenzte Stöbern in Singleprofilen leider weg. Jedoch können Sie jederzeit in Partnervorschlägen stöbern, auch wenn die Auswahl im Vergleich etwas limitierter ist.
  • Kosten: Premium-Mitgliedschaften können teuer sein. Rechnen Sie mit einigen Hundert Schweizer Franken im Jahr. Das ist der Preis, um bei den Testsiegern eine Erfolgschance von über 50% zu bekommen. Betrachten Sie die Kosten als eine Investition in die persönliche Zukunft gemeinsam mit Ihrer neuen grossen Liebe.
  • Falsche Angaben: Wie generell beim Onlinedating, besteht auch bei einer Partnervermittlung die Gefahr, dass ein Single falsche Angaben zu seinem Aussehen oder seinen Lebensumständen macht.

3. Praxistipps: Profilgestaltung und Kontaktaufnahme

Bei der Profilerstellung auf einer Online-Partnervermittlung ist es wichtig, ein ansprechendes und authentisches Bild von sich selbst zu vermitteln. Hier sind einige Tipps für ein erfolgreiches Profil:

Wie erstelle ich ein Profil bei einer Partnervermittlung?

  • Ehrlichkeit: Seien Sie ehrlich und authentisch in Ihren Angaben. Beschönigungen oder falsche Informationen können später zu Enttäuschungen führen.
  • Aktuelle Fotos: Verwenden Sie klare und aktuelle Fotos, die Sie in verschiedenen Situationen zeigen. Ein freundliches Lächeln und ein offenes Auftreten wirken einladend.
  • Aussagekräftige Überschrift: Eine interessante und aussagekräftige Überschrift kann das Interesse anderer wecken.
  • Persönlichkeitsbeschreibung: Beschreiben Sie Ihre Persönlichkeit, Hobbys und Interessen. Zeigen Sie, was Sie einzigartig macht.
  • Klarheit über Absichten: Wie stellen Sie Ihre partnerschaftliche Zukunft vor? Teilen Sie den anderen Singles beispielsweise mit, ob Sie heiraten und Kinder kriegen wollen oder sich eine feste Beziehung ohne Trauschein oder Nachwuchs wünschen.
  • Rechtschreibung und Grammatik: Achten Sie auf eine korrekte Rechtschreibung und Grammatik. Ein gut geschriebenes Profil wirkt seriös und ansprechend.
  • Positiv bleiben: Formulieren Sie Ihre Angaben positiv. Anstatt zu schreiben, was Sie nicht mögen, betonen Sie, was Sie lieben und schätzen.
  • Persönliche Anekdoten: Teilen Sie kleine Anekdoten oder Geschichten aus Ihrem Leben, um Ihrem Profil Persönlichkeit zu verleihen.
  • Aktivität und Engagement: Zeigen Sie, dass Sie aktiv sind und sich engagieren. Dies kann durch die Erwähnung von Hobbys, Sport oder ehrenamtlicher Arbeit geschehen.
  • Offenheit für Neues: Zeigen Sie Offenheit für neue Erfahrungen und Begegnungen. Dies signalisiert Flexibilität und Interesse an anderen Menschen.

Ein sorgfältig erstelltes Profil kann Ihre Chancen erhöhen, passende Partner zu finden und erfolgreiche Verbindungen zu knüpfen.

Wie kontaktiere ich andere Mitglieder bei einer Partnervermittlung?

Die folgenden Tipps können Ihnen dabei helfen, einen positiven und ansprechenden ersten Kontakt herzustellen:

  • Freundlicher Einstieg: Beginnen Sie mit einer höflichen Begrüssung, zum Beispiel „Hallo [Name], ich hoffe, es geht dir gut!“. Geben Sie eine kurze Vorstellung von sich selbst, ohne zu sehr ins Detail zu gehen.
  • Personalisieren: Beziehen Sie sich auf das Profil der Person und erwähnen Sie spezifische Details, die Ihnen aufgefallen sind. Nutzen Sie Zitate oder Angaben aus dem Profil, um eine Verbindung herzustellen. Vermeiden Sie allgemeine Nachrichten, die wie Massenmails wirken. Zeigen Sie, dass Sie sich Mühe gegeben haben.
  • Interessen teilen: Teilen Sie Interessen mit einer anderen Person? Dann stellen Sie offene Fragen, die zum Gespräch einladen, wie „Was hat dich dazu gebracht, [Hobby/Interesse] zu beginnen?“.
  • Höflichkeit: Bleiben Sie stets höflich und respektvoll in Ihrer Wortwahl. Ein kleiner humorvoller Kommentar kann das Gespräch auflockern, aber vermeiden Sie anzügliche Witze. Machen Sie ruhig ein aufrichtiges Kompliment zu etwas, das Sie an ihrem Profil besonders angesprochen hat.
  • Respektvoll verabschieden: Schliessen Sie die Nachricht freundlich ab, zum Beispiel mit „Ich freue mich auf deine Antwort!“.
  • Geduld: Haben Sie Geduld, wenn die Antwort etwas länger dauert. Setzen Sie die Person nicht unter Druck, sofort zu antworten oder sich zu treffen. Wenn Sie keine Antwort erhalten, können Sie nach ein paar Tagen höflich nachfragen, aber vermeiden Sie aufdringliches Verhalten.

4. Risiken bei der Partnersuche via Partnervermittlung in der Schweiz

Ist meine Sicherheit bei Partnervermittlungen gewährleistet?

Die von uns GUT oder SEHR GUT getesteten Partnervermittlungen arbeiten gerade im Bereich "Sicherheit" vorbildlich:

  • Übertragung Ihrer persönlichen Daten mit einer sicheren SSL-Verbindung
  • TÜV-geprüfte Abläufe und Datenschutzmassnahmen
  • Serverstandort in der Schweiz ("Switzerland")
  • Mitarbeiter überprüfen Neuanmeldungen, um Fakes zu verhindern

Viele Datingportale wurden schon übel gehackt - die Schweizer Premium-Partneragenturen NICHT, da diese permanent in die Sicherheit der Plattformen investieren. Die Topvermittler legen grössten Wert auf den Schutz Ihrer persönlichen Daten und genügen den allerhöchsten Qualitäts- und Sicherheitsstandards.

Ihre Anonymität bleibt gewahrt. Bei den Testsiegern treten Sie gegenüber anderen Singles unter einem Pseudonym auf. Sie haben 100% Kontrolle darüber, wer Ihr Foto sehen oder Ihre Bilder nicht anschauen darf!

Was kann man selbst für die eigene Sicherheit tun?

  • Achten Sie auf verdächtige Profile
  • Geben Sie keine persönlichen oder vertraulichen Daten heraus
  • Vor allem keine Daten zu Ihrer Kreditkarte oder Bankverbindung
  • Überweisen oder versenden Sie NIEMALS Geld an andere Mitglieder!
  • Gestalten Sie Ihr erstes Treffen in einem sicheren Rahmen
  • Handeln Sie sofort im Falle von Belästigungen oder Beleidigungen
  • Meiden Sie billige Partnervermittlungen
  • Lesen Sie unseren Artikel zu Romance und Lovescammern

Kostenlose Partnervermittlungen ziehen durch niedrige Beiträge Fakes, Betrüger und Betrügerinnen an, da hier die Sicherheitsstandards wegen fehlender Finanzierungsmöglichkeiten niedriger sind.

Woran erkenne ich eine seriöse Partneragentur?

Um eine seriöse von einer unseriösen Partneragentur unterscheiden zu können, ist es ratsam, auf ein paar Faktoren zu achten. Hier sind einige Merkmale, die auf die Vertrauenswürdigkeit einer Partneragentur hinweisen:

  • Transparente Kostenstruktur: Eine seriöse Agentur bietet klare Informationen zu den Kosten und vermeidet versteckte Gebühren. Es sollten keine unklaren oder überraschenden Ausgaben auftreten.
  • Detaillierte Profile: Seriöse Agenturen legen Wert auf detaillierte und verifizierte Profile. Mitglieder müssen oft einen Identitätsnachweis erbringen, um die Echtheit der Profile zu garantieren.
  • Sicherheit und Datenschutz: Der Schutz persönlicher Daten hat höchste Priorität. Die Agentur sollte sichere Verschlüsselungstechnologien verwenden und ihre Datenschutzrichtlinien klar kommunizieren.
  • Guter Kundenservice: Ein zuverlässiger Kundenservice, der bei Fragen und Problemen schnell und kompetent hilft, ist ein Zeichen für eine seriöse Partnervermittlung.
  • Positive Bewertungen und Erfahrungsberichte: Echte und positive Bewertungen sowie Erfolgsgeschichten von Nutzern sind ein gutes Indiz für die Vertrauenswürdigkeit der Agentur.
  • Wissenschaftlich fundierte Methoden: Seriöse Partneragenturen nutzen oft wissenschaftlich basierte Persönlichkeitstests und Matching-Algorithmen, um die Kompatibilität der Mitglieder zu ermitteln.
  • Impressum und Kontaktmöglichkeiten: Ein vollständiges Impressum mit Angaben zur Firma, Adresse und Kontaktmöglichkeiten ist ein wichtiges Merkmal. Seriöse Anbieter verstecken sich nicht hinter anonymen Webseiten.
  • Keine Fake-Profile: Die Agentur sollte Massnahmen ergreifen, um gefälschte Profile zu erkennen und zu entfernen. Dies kann durch regelmässige Profilüberprüfungen und Benutzerfeedback erfolgen.
  • Erfahrener Anbieter: Langjährige Erfahrung auf dem Markt und eine etablierte Präsenz sprechen für die Seriosität einer Partnervermittlung.
  • Testberichte und Auszeichnungen: Unabhängige Testberichte und Auszeichnungen von vertrauenswürdigen Institutionen können ebenfalls ein Indikator für die Qualität und Seriosität einer Partneragentur sein.

Bei den kleineren Partneragenturen fanden wir im Test faire und weniger faire Vertreter. Aber für die grossen Marktführer gilt: Bei Parship, ElitePartner und be2 handelt es sich eindeutig um vertrauenswürdige und seriöse Partnerschaftsvermittlungen.


5. Was sollte eine seri├Âse Partnervermittlung kosten?

Kosten im Vergleich

Im Vergleich zu Flirtportalen oder Dating-Apps sind die Preise und Kosten bei einer seriösen Partnervermittlung in der Schweiz deutlich höher anzusiedeln:

Art der DatingplattformKosten für 6 Monate Premium

Flirtseiten
- Zielgruppe: jüngeres Publikum
- Suchintention: keine klaren Ziele

CHF 0.- bis CHF 100.-

Singlebörsen
- Zielgruppe: gemischtes Publikum
- Suchintention: Singlekontakte allgemein

CHF 100.- bis CHF 150.-

Partnervermittlungen
- Zielgruppe: bindungswillige Singles
- Suchintention: Lebenspartnersuche

CHF 300.- bis CHF 500.-

Die aktuell gültigen Premium-Gebühren der Marktführer sowie Hinweise auf Rabatte, Vergünstigungen oder Gutscheine der Top-Partnervermittlung finden Sie hier:

Warum sind Partnervermittlungen so teuer?

Eine Partnervermittlung muss wesentlich mehr Aufwand in den Aufbau und die Pflege der Plattform stecken, da die Ansprüche der Mitglieder auf seriöser Partnersuche in der Schweiz oft höher sind, als bei einer lockeren Flirtseite oder einer offenen Singlebörse.

Partnervermittlungen investieren eine Menge Geld in folgende Bereiche:

  • Technische Wartung und Instandhaltung
  • Entwicklung neuer Funktionen (z.B. zur Kontaktaufnahme)
  • Effektiver Kundenservice und technischer Support
  • Umfassende Datenschutz- und Sicherheitsmassnahmen
  • Werbefreiheit

Mit einer Premium-Mitgliedschaft unterstützen Sie übrigens in erster Linie die Bekanntheit Ihrer Partnerbörse: 75% der Umsätze werden direkt wieder in Werbung investiert. So wird gewährleistet, dass täglich Tausende neue Singles in die Kartei kommen – das A und O für eine funktionierende Vermittlungsagentur!

Warum haben Partnervermittlungen eine so hohe Erfolgsquote?

  • Wissenschaftliches Partnermatching: Unpassende Profile werden schon im Vornherein aussortiert.
  • Finanzieller Aufwand: Wer Geld investiert, möchte in der Regel mehr als nur einen harmlosen Flirt.
  • Kostenbarriere: Spassmachern, Marktwerttestern und Spinnern aller Art ist der Preis für eine seriöse Partnervermittlung in der Schweiz normalerweise zu hoch.
  • Suchabsichten: Wer bei einer Partneragentur einsteigt, ist bereit sich auf die Partnersuche wirklich einzulassen.
  • Aktivität: Diese Mitglieder sind nicht nur sporadisch auf der Plattform aktiv, sondern kontinuierlich und engagiert auf Partnersuche.
  • Verlässlichkeit: Schweizer Singles antworten bei Partnervermittlungen wesentlich häufiger auf Nachrichten und erscheinen tatsächlich zu verabredeten Dates.
  • Atmosphäre: In Summe ergibt sich ein deutlich angenehmes und respektvolles Miteinander - und genau das macht eine freundliche und seriöse Vermittlung aus.

Natürlich gibt es auch diverse teure Partnerschaftsbörsen, die rein gar nichts taugen: zu wenig Mitglieder, viele Fakes, intransparente Preise etc. Diese Art Partnervermittlung haben wir für Sie schon im Vornherein aussortiert.

Lohnen sich kostenlose Partnervermittlungen?

Die Frage müssen wir mit einem klaren NEIN beantworten. Ein kostenloses Dating-Angebot hat immer den Nachteil, dass es ein Publikum anzieht, das eben nicht ernsthaft auf der Suche ist. Spätestens wenn die Dame von Welt dann die Blöde-Anmach-Mail Nummer 285 bekommt, ist sie wieder raus.

Wir erwarten allerdings von einer guten und seriösen Partnervermittlung, dass sich Singles gratis registrieren und den Service ausgiebig kostenlos testen können, bevor sie sich für eine Premium-Mitgliedschaft entscheiden. Was Sie alles zum Nulltarif ausprobieren können, variiert allerdings von Anbieter zu Anbieter.

Diese Leistungen können Sie bei den besten Partnervermittlern kostenfrei nutzen:

 


6. Erfahrungen mit Online Partnerb├Ârsen

Unsere Dating-Experten haben auf den Schweizer Partnerbörsen während der Testphase die unterschiedlichsten Erfahrungen gesammelt. Oft schicken uns Nutzer zum Teil sehr detaillierte Erfahrungsberichte, die wir aufmerksam studieren und in unsere Anbieterbewertungen miteinfliessen lassen.

Wie verschiedene Untersuchungen zeigen, gelingt es rund einem Drittel der Kunden, sich zu verlieben. Knapp ein weiteres Drittel hatte zumindest ein oder mehrere Dates. Und etwas mehr als ein Drittel ging leider leer aus.

partnervermittlungen erfahrungen
Quelle:Singleboersen-Vergleich

Wir haben einige Erfahrungsberichte zu den besten Partnerbörsen zusammengestellt, die sowohl die Erfahrungen der Nutzer als auch die Meinungen unserer Tester widerspiegeln:


7. Spezielle Partnervermittlungen

Internationale Partnervermittlungen

Immer mehr Schweizer und Schweizerinnen suchen den passenden Deckel in einem bestimmten Land und fragen uns nach einer passenden international tätigen Partneragentur. Die haben wir natürlich auch getestet:

Bei Parship & Co. können Sie gezielt nach Singles aus der EU, Osteuropa, Asien suchen, die bereits in der Schweiz leben und hier auf Partnersuche sind. Das ist logistisch deutlich einfacher als riskante Experimente im Ausland.

Partnervermittler für Singles über 50

Auch hier gilt dasselbe, wie bei den internationalen Partnervermittlern: Schauen Sie sich ruhig bei den drei grossen Schweizer Partnervermittlungen um. Dort tummeln sich mittlerweile mehr Singles 50+ als bei den meisten Portalen, die sich auf diese Altersgruppe spezialisiert haben. Dennoch gibt es einige tolle Partnerbörsen für ältere Singles:

Weitere Partnerschaftsvermittler

Wer hier noch nicht glücklich geworden ist, sollte sich in unseren 25 weiteren Testkategorien umsehen. Von Agenturen für religiöse, füllige, alleinerziehende Singles über erotische Datingbörsen bis hin zu Singlereisen und Singleevents.


8. Testauswertung und Fazit: Welche Partnervermittlung ist die beste f├╝r die Schweiz?

Wie so oft, ist es sehr schwierig diese Frage pauschal für alle Menschen zu beantworten. So unterschiedlich die Bedürfnisse, so unterschiedlich wird die jeweilige Platform bewertet. Unsere Ergebnisse haben wir daher anhand verschiedener Kriterien herausgearbeitet, an denen Sie unserer Meinung nach eine gute Partnervermittlung in der Schweiz erkennen. Die Gemeinsamkeiten und Unterschiede haben wir in der Testzusammenfassung für Sie zusammengestellt:

  • Erfahrung und wissenschaftlich fundierte Heransgehensweise: Alle unsere Testsieger basieren auf einem ausgeklügelten Matchingalgorithmus. In puncto Erfahrung und wissenschaftliche Fundierung ist Parship der Spitzenreiter in unserer Testauswertung, wie die Erfolgsquote des Anbieters zusätzlich untermauert. Doch auch das Matching bei ElitePartner und be2 ist algorithmusgestützt und liefert sehr zuverlässige Ergebnisse.
  • Mitgliederzahl und detaillierte Profile: Die beiden Spitzenreiter Parship und ElitePartner punkten in dieser Kategorie mit riesigen Mitgliederkarteien und sehr gut ausgefüllten Profilen. Be2 ist um einiges kleiner, aber besonders in der Schweiz sehr beliebt. Häufig sind viele Profilinformationen vorhanden, jedoch nicht so flächendeckend wie bei den beiden ersten Plätzen.
  • Kosten und transparente Preisstruktur: Preislich bewegen wir uns bei allen drei Testsiegern im selben Bereich. Die Preisstruktur ist bei allen Anbietern flexibel, damit das Gleichgewicht zwischen Geschlechtern, Altersgruppen oder Region erhalten bleibt. Die Preise sind aber absolut transparent, d.h. man wird nicht von irgendwelchen versteckten Kosten überrascht.
  • Sicherheit und Datenschutz: Alle Testsieger investieren viel Energie in die Sicherheit der Plattformen. Ein kleines Manko findet sich lediglich bei be2, wo es keine Blockierfunktion gibt. Die Anzahl der Fakeprofile geht bei allen Anbietern gegen Null und persönliche Daten sind dort sehr sicher. Deshalb können wir in dieser Kategorie keinen eindeutigen Sieger ausmachen.
  • Guter Kundenservice und Kontaktmöglichkeiten: Alle Plattformen bieten einen sehr guten Service über mehrere Kanäle mit kompetenter Beratung. Der Kundenservice von Parship fiel uns besonders wegen der sehr schnellen Rückantworten (meistens nur wenige Stunden) positiv auf. Auch ElitePartner und be2 reagieren auf schriftliche Anfragen recht zügig. Mitgliedern von Parship und ElitePartner steht eine telefonische Hotline zur Verfügung, die bei be2 leider fehlt, was einen kleinen Punktabzug in der Gesamtbewertung nach sich zieht.
  • Testberichte und Auszeichnungen: Parship hat international die meisten Testsiege errungen, z.B. regelmässig bei Stiftung Warentest im grossen Kanton oder speziell für Parship.ch in der Schweiz von PA-V.ch aus dem Mai 2023 mit “sehr gut”. be2.ch hat im Test von Computerbild den 1. Platz in der Kategorie “Datingportale” gemacht. ElitePartner kann immerhin mit der Note “gut” von Stiftung Warentest aus dem Februar 2016 aufwarten.

Finden Sie diesen Testbericht hilfreich?

1
Stern
2
Sterne
3
Sterne
4
Sterne
5
Sterne
Stimmen insgesamt: 24, Durchschnittsbewertung: 4,38 von 5

Daniel Baltzer
Daniel Baltzer
Daniel beobachtet seit 2005 die Partnervermittler im Web und kennt PARSHIP & Co. daher von Anfang an.

Ihr Kommentar zu diesem Testbericht?

Bitte ├╝berpr├╝fen Sie Ihre Eingabe.

Name (min. 5 Zeichen)

Betreff (optional)

Kommentar (min. 10 Zeichen)

Wieviel sind ?

Kommentar absenden!

ERROR!

Bitte ├╝berpr├╝fen Sie Ihre Eingabe.

Schliessen

Vielen Dank f├╝r Ihren Kommentar!

Er wird nach Pr├╝fung freigeschaltet.

Schliessen

Probieren Sie mal unsere Suchmaschine aus!


Ich suche eine Singleb├Ârse...

Mein Ziel:

Ich bin sowas wie:

Unsere Suchmaschine...

durchsucht 124 gepr├╝fte Singleb├Ârsen
zeigt Ihre Top10-Anbieter
wurde schon von ├╝ber 100'000 Leuten benutzt


Viel Spass & Erfolg!


 

├ťber 500'000 Leser
nutzen j├Ąhrlich dieses Vergleichsportal.

Danke f├╝r das Vertrauen!

Empfohlen u.a. von:
Presse