eröffnungsbild test sexpartner 2019

Sexdates in der Schweiz: Frivol und wild

Schweizer Männer suchen ihre Sexpartnerin schon länger online. Das begann bereits mit der Erfindung des Internet - nur, dass damals noch keine Frauen am Start waren... Mittlerweile gibt es aber immer mehr Schweizer Frauen, die sich wie selbstverständlich im Netz einen Sexpartner angeln, um erotische Phantasien zu verwirklichen.


1. Wo kann ich online eine Sexfreundin finden?

Etwa 675'000 Schweizer Singles nutzen Singlebörsen und tummeln sich bei Partnervermittlung & Co. Weitere 490'000 sind im Netz auf Plattformen unterwegs, auf denen es heisst:

Zitat:
Echte Sexpartner für heisse Erotik-Dates treffen!

Der Adult Dating Sektor hält ein breit gefächertes Angebot für sexuelle Beziehungen aller Art bereit. Wenn Sie loslegen und sich ins Getümmel der Erotikpartnersuche stürzen, fragen Sie sich daher zuerst:

Zitat:
Heisse Frau gesucht für...  welchen Sexpartner will ich eigentlich?

Wollen Sie eine Frau oder einen Mann treffen, um besondere erotische Neigungen auszuleben? Muss es heimlich sein? Sind Sie als Paar unterwegs oder suchen Sie als Single nach Paaren? Wenn Sie das geklärt haben, finden Sie heraus, welcher der passende Dating-Anbieter dafür ist.

Sexpartner ohne finanzielle Interessen

Diese Special-Interest-Portale stehen Ihnen für die Suche nach einer Sexfreundin / einem Sexfreund zur Verfügung:

  • Casual-Dating
  • Seitensprung
  • Cougar/Altersunterschied
  • Swinger/Paartausch
  • BSDM/Fetisch

Auf all diesen Erotikdating-Plattformen können Sie kostenlose Sexpartner finden !!! Das heisst: Hier stossen Sie auf Gleichgesinnte für kostenfreie Sextreffen. Ausserdem gilt: Sie können alle Sexpartner-Seiten gratis ausprobieren!

 



Einige Adult-Dating-Seiten werden von Frauen auch als Plattform genutzt, um sich zu Sexdates zu verabreden, für die Männer dann zahlen müssen.

Sexpartnerinnen für Treffen gegen Zahlung

  • Webcam-Sex
  • Sexpartner für Telefonsex
  • Escort Erotikpartner
  • Prostituierte

Entscheidend für die Auswahl der passenden Dating-Plattform ist ein grundlegender Unterschied zwischen den Anbietern: Es gibt einerseits die Sexpartner Börse, andererseits die Sexpartner Vermittlung.

Bei eine Sexpartnerbörse können Sie die Mitgliederdatei frei nach Ihren persönlichen Suchkriterien durchstöbern und selbst entscheiden, wen Sie anschreiben, sei es via privater Nachricht oder direkt im Sexchat.

Bei der Sexpartnervermittlung werden Ihnen auf Basis Ihrer Angaben zu sich selbst und zum Wunschpartner passende Erotikkontakte vorgeschlagen.


2. Sexbeziehung mit Fuck-Buddy gesucht - wie geht's effektiv?

Wenn Sie wissen, was für einen Erotikpartner Sie in der Schweiz suchen und bei welchem Sexpartner-Portal Sie am besten aufgehoben sind, heisst es:

Zitat:
Welche Art von Sexbeziehung suche ich?

Sexpartner/in gesucht für eine lockere Affäre, heimliche erotische Treffen oder einen unverbindlichen One-Night-Stand? Das sind die typischen Sexpartnerschaften, die online gesucht werden:

  • eine längerfristige Erotikbeziehung
  • eine tabulose Affäre mit einer gebundenen Frau / einem verheirateten Mann
  • unverbindliche, lockere Sexflirts
  • kostenlose Sexpartner für bestimmte sexuelle Vorlieben

Jetzt haben Sie die perfekte Vorauswahl getroffen. Sie können durchstarten...

... für die intime Sexfreundschaft ist eine Erotik-Community (z.B. JOYclub) erste Adresse.
... für schnelle Dates eignet sich eine klassische Sexkontakt-Seite (z.B. C-Date).
... und für die unkomplizierte Bettgeschichte mit aufgeschlossenen Frauen sind Sie bei einem Casual-Dating-Anbieter (z.B. TheCasualLounge) richtig.

Die Suche nach Sexpartnern im Internet ist auch eine Frage des persönlichen Geschmacks: Es gibt nicht nur das EINE Sex Portal. Probieren Sie mehrere Portale für Spezialsexpartner unverbindlich aus, z.B. 1 x Casual Dating UND 1 x Cougar Dating.


3. In 5 Schritten zum echten Sex-Date

1Studieren vor Probieren

  • Melden Sie sich kostenlos bei einem oder mehreren Portalen an und vergleichen Sie!
  • Dazu gehört, dass Sie sich bei jedem Portal ein Profil anlegen und Ihre Suchkriterien für den gesuchten Sexpartner eingeben.

2Mit Musterstücken arbeiten

  • Sie brauchen nicht jedes Mal die Welt neu zu erfinden…
  • Erstellen Sie sich eine Vorlage für Ihren Profiltext, das Motto usw.

3Hängen Sie sich richtig rein!

  • Geben Sie sich Mühe mit Ihrem Profil!
  • Geben Sie an, auf was Sie stehen und worauf weniger: Das sind die Schlüsselbegriffe, nach denen Ihnen Sexpartnerinnen und  -partner angezeigt werden.
  • Laden Sie ein Profilfoto hoch, auch wenn Sie noch in der Schnupperphase sind. Nur dann können Sie das Portal richtig testen.

4Keine halben Sachen machen!

  • Nutzen Sie aktiv alle Kontaktmöglichkeiten bei der Sexpartnersuche.
  • Nachdem Sie mehrere Sexbörsen kostenlos miteinander verglichen haben, sollte die Entscheidung für einen fallen. Dann können Sie mit der Suche nach einem konkreten Sexpartner richtig loslegen.
  • Bei den Qualitätsanbietern wählen Sie jetzt am besten eine Premium-Laufzeit, um die Kontaktfunktionen sinnvoll und uneingeschränkt nutzen zu können.

5Zeigen Sie sich in Bestform!

  • Formulieren Sie kurze, aber persönliche Kontaktanfragen.
  • Gehen Sie mit einem Satz auf das Profil des Sexpartners ein.
  • Und das Wichtigste, selbst wenn die Lust Sie fast um den Verstand bringt: Bewahren Sie immer Haltung und bleiben Sie freundlich.

4. Online echte Sexpartner in der Nähe finden

Bei jedem guten Kontaktportal für Sex können Sie exakte Vorgaben dazu machen bis zu welcher Entfernung Sie Ihre Erotikpartner suchen.

Für die einen kann es gar nicht nah genug sein. Die Sexpartnerin oder der Loverboy für schnelle Dates zwischendurch sollte möglichst um die Ecke wohnen. Für die anderen gehören ein paar Kilometer Distanz dazu, um richtig heisszulaufen und sich sicher zu fühlen.

Ausgangspunkt ist in der Regel Ihr Standort. Dann geben Sie den Radius ein: bis 10 km, bis 50 km, bis 100 km... Zwei Beispiele, wie es bei einzelnen Sexpartnerbörsen mit einem Männerprofil läuft:

Sexpartnerinnen in der Nähe suchen bei C-Date...

  • Bei der Anmeldung geben Sie Ihr Land und Kanton ein.
  • Später können Sie in Ihren Profil-Einstellungen unter "Suchkriterien" bis zu 5 Suchregionen frei wählen.
  • Sie geben Land/Bundesland/Landkreis an, z.B. Schweiz/Graubünden/St. Peter.
  • Alle weiteren Infos und Tipps im C-Date Testbericht.

Sexpartnerinnen aus der Umgebung beim JOYclub...

  • Die Umkreissuche finden Sie unter dem Menüpunkt "Mitglieder".
  • Hier geben Sie unabhängig von Ihrem Wohnort für die Sexpartnersuche eine gewünschte PLZ + Ort ein.
  • Das verknüpfen Sie mit der gewünschten km-Entfernung vom gewählten Standpunkt.
  • Auf diese Weise können Sie komplett frei und sehr genau den Suchradius bestimmen und variiieren.
  • Mehr Infos über den JOYclub haben wir im Testbericht für Sie.

5. Gibt es gute UND kostenlose Portale?

Das ist ungefähr so als würden Sie fragen: Gibt es das Hüftsteak auch vegan? Die simple erste Antwort lautet daher NEIN. Die zweite Antwort lautet: Sie haben die Wahl …

Zitat:
Sexpartnersuche mit Frust oder mit Erfolg?

Warum kostenlos und echte Sexpartner nicht zusammen gehen...

  • Konkurrenzkampf: Auf kostenlosen Datingplattformen zur Suche nach Sexbeziehungen wetteifern Sie als Mann mit Hunderten anderer Männer um die begehrtesten Frauen. Ohne Zugangs-Barriere meldet sich hier quasi alles an: Spassmacher, Profilneurotiker, die ihren Marktwert testen wollen, Liebesbetrüger und männliche Dumpfbacken aller Art.
  • Falsche Hasen: Auf kostenlosen Sex-Dating-Plattformen finden Sie unter den Frauen zwar keine echten Partnerinnen für erotische Treffen, dafür umso mehr Fakes, Animateurinnen und Professionelle.
  • Teure Laberei: Sie erleben statt realem Sex eine Menge virtuellen Sexfrust. Damit meinen wir sinnfreie Sex-Kontaktanfragen von Frauen in kaum lesbarem Deutsch, plumpe Flirts, die darauf abzielen, Sie auf andere Seiten zu locken usw.

So lautet unser Fazit nach zig Jahren Testen, Vergleichen und Beobachten. Aber wir lassen uns gern eines Besseren belehren:

Zitat:
Wenn Sie als Schweizer auf einem kostenlosen Sexpartner Portal eine echte Partnerin für kostenlosen Sex gefunden haben, lassen Sie uns wissen, welches das ist. Das wird unser neuer Testsieger!

6. Sexpartnersuche für Männer: Frau gesucht für Sexbeziehung

Als Mann stellen Sie sich unter der idealen SIE für erotische Dates je nach Typ wahrscheinlich alles Mögliche vor - ausser einer Frau, die sich unsterblich in Sie verliebt und sehnlichst darauf wartet, dass Sie ihr einen Heiratsantrag machen.

Abgesehen von diesem "Ausnahme-Szenario" ist das Spektrum der möglichen Sexpartnerinnen in der Schweiz ganz schön bunt, denn auch Frauen suchen Partner für Sex im Internet...

Das Schöne daran: Frauen müssen nirgendwo hingehen und sich öffentlich outen, z.B. indem sie vor den Augen ihrer Freunde oder Arbeitskollegen einen potenziellen Sex Partner in einer Bar ansprechen...

Zitat:
Schweizer Frauen stehen auf Gelegenheitssex und suchen ihre Partner dafür im Netz.

Das behaupten zumindest viele von ihnen inzwischen ganz offen von sich und suchen nun eben parallel zu einem Traumpartner "für immer" auch einen festen oder wechselnde Partner für gelegentliche erotische Aktivitäten.

Die 4 interessantesten Frauen-Typen als Sexpartnerinnen:

1 Willige Singlefrau als Sexfreundin

  • BONUS: sind unkomplizierte Sexpartnerinnen
    Junge Singlefrauen sind perfekt für unkomplizierte und schnelle Sextreffen, bei denen es sofort zur Sache geht. In der Regel sind alleinstehende Frauen sehr entspannt, weil sie sich stressfrei zu heissen Sex-Dates verabreden können.
  • TRICKY: Alleinstehende Frauen suchen häufig Männer für Sex, sind aber heiss umworben.
    Einsame Frauen sind als Partnerinnen für kostenlose, unkomplizierte Sextreffen extrem begehrt. Weil aber die sexhungrigen Frauen hier die Wahl haben, müssen sich die Männer bei diesen ein bisschen ins Zeug legen, um andere Mitbewerber auszustechen.
  • WO FINDEN?
    Heisse Single-Frauen aus der Schweiz suchen Sexpartner am liebsten auf Casual-Dating-Seiten, da hier die unverbindliche Affäre ohne Bindungsabsicht im Vordergrund steht. Diskrete Singlefrauen gehen zur Sexpartnersuche aber auch extra auf Seitensprungseiten (z.B. TheCasualLounge.ch), um zu garantieren, dass ihr Sexkontakt tatsächlich keine romantischen Absichten hegt.

2 Gebundene Frau als heimliche Sexpartnerin

  • BONUS: sind extrem empfänglich, versprechen Sex-Dates mit Kribbeleffekt
    Verheiratete Frauen sind heiss begehrt, wenn es um kostenlose Sexkontakte geht. Zu Hause im Ehebett kommen sie nicht auf ihre Kosten. Sie sind daher in der Regel offen für hemmungslose Sex-Dates. Die Gefahr des Verliebens ist hier absolut minimiert. Diese Frauen wollen einen tabulosen Sexpartner für prickelnde erotische Treffen, aber keinen zweiten Ehemann!
  • TRICKY: Treffen mit diesen Sex Partnerinnen erfordern kluge Planung.
    Gebundene Frauen sind aufregende Sexpartnerinnen, aber die Treffen mit ihnen müssen geschickt geplant werden. Das Date sollte besser nicht zu Hause stattfinden - schliesslich haben sie ja einen Seitensprung geschickt zu vertuschen.
  • WO FINDEN?
    Seitensprung-Portale werden bevorzugt von liierten Frauen genutzt, die selbst nach einem gebundenen Sexpartner für eine zwanglose Bettgeschichte suchen. Casual-Dating-Seiten mit geschlossener Mitgliederdatei und Kontaktvorschlägen (z.B. C-Date) werden von gebundenen Frauen vor allem wegen der hohen Anonymität zur Sexpartner-Suche geschätzt.

3 Ältere Frauen als Partnerin für lustvolle Dates

  • BONUS: entspannt und selbstbewusst
    Reife Frauen sind perfekte Sexpartnerinnen für eine tabuloses Sexdate, denn sie haben schon einiges ausprobiert in ihrer erotischen Vita. Die ältere Frau sucht Begleiter mit Lust am Experimentieren. Eine reife SIE geht in der Regel entspannt zu einem Sextreffen und scheut sich auch nicht, Ihnen ihre erotischen Fantasien zu verraten.
  • TRICKY: Reife Frauen brauchen beim Sexpartner 100% Mann.
    Wenn der Respekt vor den erotischen Wünschen und Ansprüchen einer älteren Frau beim Sex Ihnen zu viel Stress bereitet, dann kann das intime Treffen krampfig werden. Überlegen Sie also vorher, ob Sie es mit einem Vollblutweib aufnehmen wollen.
  • WO FINDEN?
    Die Casual-Dating-Seite Secret.ch ist nicht nur bei jungen Frauen, sondern ebenfalls bei den attraktiven Mittvierzigerinnen sehr beliebt, denn reife Frauen lieben in einer Sexpartnerschaft besonders das Geheimnisvolle - perfekt für das Maskenspiel. Und natürlich sind Cougar Dating-Portale die idealen Treffpunkte für ältere Frauen als Sexpartner. Cougar-Frauen suchen selbst in der Regel jüngere Männer. Erfahrene Liebhaber, die schon etwas älter sind, finden reife Frauen am besten auf einem klassischen Sexkontakt-Portal.

4 BDSM/Fetisch-Sexpartnerinnen

  • BONUS: Frauen mit Fetisch Kontaktanzeigen sind extrem aufgeschlossen.
    Passende Partnerinnen für Sextreffen mit BDSM- oder Fetisch-Vorlieben sind durch die Bank aufgeschlossen für aufregende Spiele und prickelnde erotische Treffen. Mit ihnen können Männer sich zum Ausleben wilder Sexträume verabreden. Einer Frau, die auf einem BDSM-Portal angemeldet ist, müssen Sie nicht erst schonend beibringen, dass Sie gerne mal von ihr ausgepeitscht werden wollen.
  • TRICKY: Nicht nur Subs, auch Doms
    Denken Sie als Mann daran, dass Sie nach einer Sex-Partnerin suchen, nicht nach einer Frau für sexuelle Dienstleistungen. Begegnen Sie Ihrem Gegenüber mit gutem Stil und auf gleicher Augenhöhe. Sie werden viele JAs zu hören bekommen, respektieren Sie aber im Einzelfall souverän ein NEIN!
  • WO FINDEN?
    Eine Sexbeziehung mit besonderen erotischen Neigungen suchen und finden Sie natürlich am besten auf den passenden Spezialseiten. Aber auch in Erotik-Communities und auf klassischen Sexkontaktseiten können Sie über Ihre Suchkriterien angeben, ob sie beispielsweise eine Sexpartnerin für devote Spiele oder eine Kinky-Party suchen.

7. Wie effektiv sind Sex-Kontaktanzeigen zur Erotikpartner-Suche?

Neben den seriösen Anbietern, die sich mit ihren Plattformen technisch und inhaltlich auf die anonyme, diskrete und sichere Suche nach Gratis-Sexpartnern spezialisiert haben, gibt es im Internet auch offene Marktplätze mit erotischen Kleinanzeigen (z.B. anibis.ch).

Diese Sex-Kontaktanzeigen im klassischen Sinne sind kurze Inserate im Zeitungsannoncen-Stil, in denen kurz und knapp ein Partner für Sexdates gesucht wird, nach dem Muster:

Zitat:
Sexpartnerschaft gesucht !!!
Ausgehungerte Venusfrau (34), Zürich-Mitte, wünscht sich heissen Lover für intime Treffen nach Büroschluss.
Call me: 0900-1-665555

Sexpartnerinnen über diese Marktplätze zu suchen hat zwar den Vorteil, dass Sie sich nicht erst anmelden, ein Profil basteln usw. müssen.

Hier ist quasi jede zweite Erotik-Kontaktanzeige von einer Professionellen aufgesetzt und jede dritte führt zu Hochglanz-Pornoseiten, auf denen Sie alles, aber sicher keine echten Sexpartner für kostenlose Erotik-Dates und private Sextreffen finden…

Also nehmen Sie sich, besonders als Mann, wenn Sie nicht in eine typische Sexfalle wie die Seitensprung-Abzocke tappen wollen, etwas Zeit. Und folgen Sie ein paar wenigen Tipps, die wir Ihnen für die Suche nach echten Frauen für eine Sexpartnerschaft ans Herz und die Hose legen :-)


Über 500'000 Leser
nutzen jährlich dieses Vergleichsportal.

Danke für das Vertrauen!

Empfohlen u.a. von:
responsive