2016 im Test und Vergleich:
Seitensprung-Agenturen CH

Unsere Redaktion hat die Schweizer Seitensprung-
Agenturen eingehend für Sie getestet. Das Resultat war ernüchternd: 
Die meisten Seitensprung-Portale können Sie vergessen! 

Freizügige Damen auf der Startseite garantieren nämlich noch lange keine potenziellen Seitensprung-Kontakte in der Kartei...
Hinter den Kulissen ist es bei vielen Seitensprungbörsen dann oft traurig. 

Aber es gibt Licht am Horizont:
Zwei Seitensprung-Agenturen haben unseren Testkriterien standgehalten, eine weitere mit leichten Abstrichen.

Diese 2 Seitensprung-Agenturen möchten wir Ihnen ans Herz legen:

Stand: Oktober 2016

Gesamteindruck:
Anzahl registrierte Mitglieder: 
über 80'000 aktuelle C-Date Premium-Mitglieder aus der Schweiz
  • 1'050'000 CH-Registrierungen bisher
  • über 36'000'000 Registrierungen weltweit seit der Gründung 2008 
Verhältnis
männlich/weiblich*:

59 : 41

  • Diese Zahl bezieht sich auf "Premium-Männer", die bezahlen und aktiv mitmischen dürfen.
  • Zig Tausend kostenlos registrierte Männer dürfen leider keine Frauen kontaktieren. 
Qualität der Anzeigen:
Ablauf:
  • Profil mit erotischen Vorlieben bauen
  • täglich neue Vorschläge für Seitensprung oder Sexkontakte erhalten (sofern Sie nichts zu Spezielles suchen...)
  • im Member-Bereich mit Casual-Partnern zu Dates verabreden
Besondere Funktionen:
  • Hilfestellung für niveauvolle Mails
  • Zugriff auf weltweite Casual-Dater
  • bis zu 5 Suchregionen hinterlegbar
  • NEU: Android-App & Chat
Bedienung & Design:
Kostenlose Services:
  • für Frauen ist C-Date kostenlos
  • Männer können ein Profil erstellen und anonymisierte Kontaktanfragen erhalten (aber nicht lesen).
Premium-Services:

Für Männer, um Kontakt-
Anfragen zu senden und zu lesen: 

  • CHF 39.90 / Mon. (12 Mon. Laufzeit)
  • CHF 59.90 / Mon. (6 Mon. Laufzeit)
  • CHF 79.90 / Mon. (3 Mon. Laufzeit)

10 Kontakte werden garantiert!

Gesamteindruck:
Anzahl registrierte Mitglieder: 
175'000 SchweizerInnen
  • seit Gründung 2014 (!)
Verhältnis
männlich/weiblich*:

58 : 42

  • Diese Zahl bezieht sich auf "Premium-Männer zu Frauen"
Qualität der Anzeigen:
Ablauf:
  • Alle legen ein Inserat an und spezifizieren ihre Vorlieben.
  • Frauen können sich frei in der Mitgliederkartei bewegen.
  • Männer bekommen ausgewählte Kontaktvorschläge.
Besondere Funktionen:
  • geheime Fotogalerien
  • Chat mit allen, die gerade online sind
  • niveauvolles Umfeld
  • Filter gegen unerwünschte Zuschriften
  • zweisprachige Bedienung (D/F)
Bedienung & Design:
Kostenlose Services:
  • Für Frauen ist bei The Casual Lounge nicht nur die Anmeldung, sondern ALLES gratis.
  • Männer können sich kostenlos registrieren, kostenfrei Profile mit Fotos ansehen und umsonst Mails an Frauen schreiben.
Premium-Services:

VIP-Paket für Männer, um Mails zu lesen:

  • CHF 59.90 / Monat (12 Monate Laufzeit)
  • CHF 79.90 / Monat (6 Monate Laufzeit)
  • CHF 99.90 / Monat (3 Monate Laufzeit)

Täglich 3 Express-Nachrichten möglich!

Ein weiteres gutes Portal für Ihren Seitensprung:

Gesamteindruck:
Anzahl registrierte Mitglieder: 
rund 325'000 aus der Schweiz
  • über 70 Millionen weltweit
Verhältnis
männlich/weiblich*:

85 : 15

  • Für Männer auf den ersten Blick katastrophal.
  • Aber: Nur Premium-Kunden haben die Option, aktiv zu flirten. Und wenn Sie dieser Minderheit (unter 5%) angehören, haben Sie ausgezeichnete Chancen.  
Qualität der Anzeigen:
Ablauf:

Funktioniert wie eine normale Kontaktanzeigen-Seite:

  • Profil (ggf. mit Foto) anlegen
  • selbst Partner heraussuchen
  • kontaktieren und kontaktiert werden
Besondere Funktionen:
  • Zugriff auf Millionen Erotic-Dater
  • alle sexuellen Neigungen vorhanden
  • Chat-Funktion und VideoChat
Bedienung & Design:
Kostenlose Services:
  • erotische Kontaktanzeige aufgeben
  • weitgehende Suchfunktion
  • Antwort auf Anfragen von Premium-Mitgliedern
Premium-Services:

Alle Mitglieder anflirten können: 

  • 1 Monat: CHF 55.95  
  • 3 Monate: CHF 111.80
  • 12 Monate: CHF 197.10

Zusätzlich von Nicht-Zahlern kontaktiert werden können: 

  • 1 Monat: CHF 22.95
mehr seitensprungagenturen

Die Watchlist: "Seitensprung-Agenturen 2016"

Momentan fallen uns kaum weitere Seitensprung-Agenturen ein, die einen Platz auf unserer Watchlist verdient haben... Und wir haben uns wirklich viele angeschaut!

Glück für Sie: Einige weitere Kandidaten haben wir im letzten Winter aufgrund zahlreicher Beschwerden von unzufriedenen Kunden von unserer Watchlist "Seitensprung-Agenturen" entfernt.

Wenn Sie weitere seriöse Seitensprungagenturen gefunden haben, die Affären in Bern, Genf, Zürich, Lausanne oder sonstwo in der Schweiz vermittelt und mit der Sie gute Erfahrungen gemacht haben, dann schreiben Sie uns bitte:
» kritik@singleboersen-vergleich.ch

Hintergrundinfos zum Test "Seitensprung-Agenturen"

Seitensprung-Agenturen galten in der Vergangenheit zurecht als unseriös und nicht empfehlenswert... Doch durch grosse Medienpräsenz (Kamera-Teams verfolgten die Arbeit der Affären-Vermittler für Dokumentationen) und das Vertrauen der Kunden ist zwischen 2010 und 2016 ein ganz normales Business daraus erwachsen, bei dem Sie - zumindest bei den guten Ero-Dating-Vermittlern - im Mittelpunkt stehen (...und nicht Ihr Geld!).

Was den Frauen-Anteil beim diskreten Dating angeht, ist die Schweiz sogar Europameister: In keinem anderen Land trauen sich so viele Damen zur Seitensprung Suche in die Fremdgeh-Portale hinein, wie Untersuchungen ergaben!

Übrigens trifft man auf Seitensprung-Seiten nicht nur "Seitenspringer", sprich verheiratete oder ungebundene Frauen und Männer. Viele Schweizer bevorzugen Seitensprung-Plattformen, weil sie hier anonym und diskret nach einem Sex-Partner suchen können.

Seitensprung-Agenturen haben in erster Linie eines zu gewährleisten: die Anonymität der Mitglieder. Daher können Sie nicht beliebig in der Datenbank herumstöbern wie bei den Kontaktanzeigen-Sites, sondern bekommen gezielt passende Kontaktvorschläge anhand Ihrer Suchkriterien und erotischen Vorlieben präsentiert - mehrere wöchentlich.

Wenn Ihnen Anonymität nicht so wichtig ist und Sie lieber frei suchen möchten, dann hier klicken:

Detaillierte Testergebnisse der besten Seitensprung-Agenturen CH

Für unsere Seitensprung-Testsieger finden Sie hier genaue Ergebnisse und Analyen zur Altersstruktur, den Kontaktgarantien, Kosten, Erfahrungen und so weiter:

Seitensprungagenturen - wer hat's erfunden?

Wir stellen Ihnen in unseren Interviews die Macher der Schweizer Seitensprung-Agenturen vor:

Andrew Conru von AdultFriendFinder

Andrew Conru (Gründer und Director bei FriendFinder Networks)

Sigurd Vedal von Victoria Milan

Sigurd Vedal (Firmengründer und CEO Victoria Milan)

Christian Schumann von JOYclub.ch

Christian Schumann (Pressesprecher der JOYclub.ch Sexcommunity)

Regionale Stärke - wer taugt was in Ihrer Nähe?

Nicht alle der hier gelisteten Fremdgehvermittlungen sind in allen Kantonen und grossen Städten gleich stark. Welcher Anbieter in Ihrer Umgebung viele Mitglieder hat, finden Sie in unseren Regional-Analysen:

Klicken Sie einfach auf Ihre Region:

Unser Dossier zum Thema

Sie sollten unbedingt auch unser grosses Wissensdossier zum Thema "Seitensprung" durchlesen, da geht es dann um das richtige Verhalten bei der Online-Jagd nach erotischen Abenteuern - muss man ja erst einmal lernen das, oder? Wussten Sie z.B., dass Sie online schweizweit über 100 spezielle Seitensprungzimmer für Ihre Schäferstündchen buchen können?

Aktuelle News zur Affären-Szene im Web

Aktuelle Seitensprung-News:

Erneuter Sicherheitsvorfall bei Mediennetzwerk (16.11.2016)

Seitensprung-Hotels in der Schweiz (15.11.2016)

Diese Halloween-Kostüme sind 2016 sexy (28.10.2016)

Der Autor:

Daniel Baltzer beobachtet seit 2005 die Online-Dating-Szene in der Schweiz und gilt in den Medien als führender Experte zum Thema. Die Test-Kategorie "Seitensprung-Agenturen CH" aktualisiert er alle 3 Monate.