AdultFriendFinder.com im Test 2019

Kann das Urgestein AdultFriendFinder mit modernen Sexkontakt-Portalen noch mithalten? Wie viele Schweizer sind hier überhaupt aktiv?

In unserem Testbericht finden Sie Informationen zu Kosten, Aktivität der Mitglieder und worauf Sie am besten achten bei der Anmeldung.

Aktualisiert am 14. Oktober 2019
AdultFriendFinder hat das Sexdating im Internet 1996 erfunden und geht offen mit dem geringen Damenanteil um.
30'000
aktive Schweizer
83% Männer
9% Frauen
8% Paare
28%
haben Dates
15%
landen im Bett

AdultFriendFinder in 10 Sekunden:

  • Das Sexkontaktportal aus den USA bietet eine umfangreiche und detaillierte Profilgestaltung. So erhält man schnell einen Überblick.
  • Dank des internationalen Publikums finden Sie auch über die Schweizer Grenzen hinweg, interessante Kontakte, die wie Sie auf der Suche nach erotischen Erlebnissen sind.
  • Die Plattform wird überwiegend von Männern und Paaren genutzt. Es gibt wenig aktive Frauenprofile.
  • Bei Adultfriendfinder müssen Sie ein bisschen die Augen offen halten. Hier gibt’s so einige gewerbliche Profile.

Was ist AdultFriendFinder?

Der AdultFriendFinder ist eines der Urgesteine in der Datingwelt: Gründung 1996 und damit über 20 Jahre alt! Und mit seinen unfassbaren über 80 Millionen internationalen Mitgliedern das mit Abstand grösste Portal für ernstgemeinte erotische Dates, Sexkontakte, Seitensprünge, Swingerpaare, einen One Night Stand in der Schweiz uvm. Aus der Schweiz sind rund 30'000 Leute aktiv hier unterwegs.

Zitat:
Grabe dich durch unzählige Fotos und Videos echter Mitglieder. Poste Kommentare, werde ein Fan, teile geheime Fotos und dann halte dir das Wochenende frei.

Die riesige Mitgliederkartei ist übersichtlich gegliedert nach Ländern, Vorlieben und Konstellationen. Dabei werden die unterschiedlichsten sexuellen Vorlieben und Neigungen berücksichtigt.

Sie können sich zunächst kostenlos eintragen, stöbern und sogar auf Kontakte von Premium-Mitgliedern antworten.

Von den Hetero-Männern hat kaum jemand die Premium-Mitgliedschaft gebucht und ein Grossteil ist daher zum Abwarten und Zuschauen verdammt. Das heisst jedoch für Sie:

Wenn Sie bereit sind zu bezahlen, können Sie sich als Mann nahezu konkurrenzlos auf die "Flirt-Jagd" begeben!

Mitglieder und Profile bei diesem Sexkontaktportal

Die Mitgliederstruktur zeigt, dass zwar viele Solo-Männer und Paare angemeldet sind, die Solo-Frauen allerdings in der Unterzahl sind. Dennoch ist die Mitgliederaktivität recht hoch bei AdultFriendFinder. Im Sexchat tauschen sich täglich - je nach Chatraum - mehrere Hundert User über ihre sexuellen Erlebnisse oder Wünsche aus. 

Im Schnitt sind die weiblichen Nutzer 35 Jahre, die männlichen 38 Jahre alt. 

Doch wie gut sind die Profile bei adultfriendfinder? Viele Mitglieder gestalten ihre Profile sehr aufwendig, um Aufmerksamkeit zu erregen und den bestmöglichen Eindruck zu hinterlassen. Dabei können sie u.a. beliebig viele Fotos, aber auch Videos und Sprachnachrichten hochladen. 

Bei besonders delikaten Fotos oder Videos können Sie bei AdultFriendFinder einstellen, welche Nutzer sie sehen können. So bleibt Ihre Suche nach einem Erotikkontakt diskret. Nutzen Sie ruhig die Echtheitsprüfung. Ein verifiziertes Profil wirkt deutlich seriöser und erhöht Ihre Date-Chancen.

Um Ihrem Profil mehr Tiefe zu verleihen, können Sie u.a. den Fragenkatalog zu Ihren sexuellen Vorlieben beantworten. Anstatt nur die entsprechenden Spielarten mit einem Häkchen zu versehen, empfehlen wir Ihnen die Freitextfelder zu nutzen. Damit erleichtern Sie anderen Mitgliedern zudem die Kontaktaufnahme, da sie genügend Informationen für eine gelungene erste Nachricht finden können.

Suche und Kontaktaufnahme bei AdultFriendFinder

Die Suchfunktion ist sehr detailliert und bietet Ihnen jede Menge Möglichkeiten, Ihre Suche nach einem unverbindlichen Sexdate zu vereinfachen. 

Suchen Sie z.B. nach Nutzer, die "Jetzt online" sind, aus Ihrer Nähe kommen, VIP-Mitglieder sind, am "Heiss oder Nicht"-Spiel teilgenommen haben oder zu Ihren angegebenen sexuellen Interessen passen (Cupido-Einstellungen).

Sie können zudem noch nach einzelnen Fetischen suchen.

Fetischsuche AdultFriendFinder
Eine kleine Auswahl an Fetischen

    Mancher Nutzer beklagt sich über die Vielfalt bei der Profil-Suche. Doch mit ein bisschen Einlesen und Ausprobieren beherrschen Sie die wichtigsten Funktionen im Handumdrehen und kommen schnell ans Ziel.

    Profitipp:
    Um Ihnen die Suche nach geeigneten Profilen zu erleichtern, sendet Ihnen AdultFriendFinder auf Wunsch Kontaktvorschläge. Mittels Ihrer Cupido-Präferenzen findet das System für Sie Personen und stellt Ihnen eine wöchentliche Liste mit neuen Mitgliedern zusammen.

    Um Kontakt zu anderen Nutzern aufzunehmen, die ebenso wie Sie Bock auf lustvolle Begegnungen haben, stehen Ihnen einige Funktionen zur Verfügung. 

    • Klassisches "Anstubsen" interessanter Profile
    • persönliche Flirt-Mails versenden
    • virtuelle Geschenke verschicken
    • Freundesanfragen verschicken
    • Einladungen zu einem 1:1 Chat im Separée versenden

    Besondere Funktionen

    • Auf AdultFriendFinder können Sie zum Beispiel einen eigenen Blog anlegen und Ihre Erlebnisse oder Erfahrungen mit anderen Nutzern teilen.
    • In den Gruppen finden Sie über 100'000 verschiedene Themen und Diskussionen. Tipp: Auch hier findet man interessante Nutzer, die vielleicht sogar das gleiche im Bett suchen wie Sie.
    • Ihnen reicht der geschriebene Chat als Austausch nicht? Dann nutzen Sie doch einfach den Video-Chat, um sich besser kennenzulernen.
    • Beim "Hot or Not"-Spiel bewerten Sie Nutzerbilder positiv oder negativ. 
    • Machen Sie den Persönlichkeitstest. Auf Basis Ihrer Antworten schlägt Ihnen das System passende Nutzer vor.

    Wie seriös ist AdultFriendFinder?

    Bei einer so grossen und mitgliederstarken Plattform wie AdultFriendFinder trifft man schon auf das eine oder andere Fake-Profil. Da kommt auch das beste Anti-Spam-Team kaum hinterher. 

    Um seinen Nutzer einen geeigneten Schutz vor unseriösen Personen zu geben, bietet AdultFriendFinder zwei Optionen sich und sein eigenes Profil verfizieren zu lassen.

    1. Identifizieren Sie sich mit einem Foto, auf dem Sie ein Blatt mit Ihrem Benutzernamen halten. 
    2. Nutzen Sie die ConfirmID-Verifizierung. Dafür laden Sie im Mitgliederbereich eine Kopie Ihres Führerscheins, Personalausweises oder Reisepasses hoch.

    Kommt Ihnen ein Profil seltsam oder verdächtig vor, können Sie ein mit einem Klick an den Kundensupport melden. Dieser überprüft dann das Profil und verbannt es vom Portal.

    Fazit zum AdultFriendFinder-Test

    Es dauert ein bisschen bis man sich durch sämtliche Funktionen gekämpft hat, aber dann kann man AdultFriendFinder gut benutzen, um ein Sexdate zu finden. 

    Vor allem als Mann erhöhen sich die Chancen sehr, wenn man sich für eine Premium-Mitgliedschaft entscheidet. 

    Das Portal ist jedoch nichts für empfindliche Gemüter - viele Mitglieder zeigen wirklich alles und sehr deutlich. 

    Wer hat noch nicht von AdultFriendFinder.com gehört? Die Seite ist in fast jedem Land der Welt aktiv und verfügt über tolle Angebote wie Sex-Blogs, Livecam-Funktion oder Videos & gewerblichen Damen.

    Daniel Baltzer
    (testet seit 2005)


    Kostenlos bei AdultFriendFinder

    Als kostenfreies Standard-Mitglied bekommen Sie bereits einen guten Eindruck von AdultFriendFinder:

    • erotische Kontaktanzeige aufgeben
    • weitgehende Suchfunktion
    • Fotos und Videos mit "Gefällt" markieren
    • öffentlichen Chat benutzen
    • eigenen Blog erstellen

    Kosten & Preise für Premium-Features

    Mit der Gold-Mitgliedschaft können Sie folgende Funktionen nutzen:

    • die erweiterte Suche
    • Lesen und Beantworten von Nachrichten
    • Videos in voller Länge ansehen
    • Fotos und Videos kommentieren
    • unbegrenzt Live-Webcams anderer Nutzer ansehen
    • Freundschaftsanfragen versenden
    • Kundenservice via Telefon
    DauerKosten pro MonatGesamt
    1 Monat
    Gold
    CHF 33.00CHF 33.00
    3 Monate
    Gold
    CHF 22.00CHF 66.00
    12 Monate
    Gold
    CHF 12.00CHF 144.00

    Zusätzliche Funktionen, die Sie abonnieren können:

    Wenn Sie die Funktion "Standard-Kontakte" buchen, können Ihnen auch Mitglieder ohne Premium-Mitgliedschaft Nachrichten schreiben und auf Ihre Mails antworten. Mit dieser Zusatzfunktion maximieren Sie also Ihre Erfolgschancen. Die Funktion "Standard-Kontakte" kostet ab CHF 8.95 pro Monat.



    Daniel Baltzer
    Daniel Baltzer
    Daniel nimmt seit 2005 alle Schweizer Singlebörsen auseinander, die er finden kann, und auch diesen Testbericht "Sexkontakt-Portale" verfasst.


    Mehr erotische Datingseiten im Test:



     

    Probieren Sie mal unsere Suchmaschine aus!


    Ich suche eine Singlebörse...

    Mein Ziel:

    Ich bin sowas wie:

    Unsere Suchmaschine...

    durchsucht 118 geprüfte Singlebörsen
    zeigt Ihre Top10-Anbieter
    wurde schon von über 100'000 Leuten benutzt


    Viel Spass & Erfolg!


     

    Über 500'000 Leser
    nutzen jährlich dieses Vergleichsportal.

    Danke für das Vertrauen!

    Empfohlen u.a. von: