Singlebörsen für behinderte Singles im Test 2019

Keine Scheu: Online-Partnersuche ist auch mit Handicap möglich!

Für behinderte Singles bzw. Singles mit Erkrankung oder Handicap existieren heute eine ganze Reihe gut gemachter & gut besuchter Datingseiten.

Aktualisiert am 26. September 2019
1
Seriöse Handicap-Singlebörse. Seit über 10 Jahren erfolgreich am Markt!
12'000
aktive Schweizer
45 : 55
  • die Nummer 1 unter den Handicap-Singlebörsen
  • grosses Forum
  • guter Kundensupport
  • .de-Webseite (aber Schweizer Betreiber)
  • Frauen nutzen Premium gratis
  • Männer zahlen für ein Jahr CHF 35.00

2
Seit mehr als 10 Jahren eine sehr gute Singlebörse für Schwerhörige und Gehörlose.
400
aktive Schweizer
40 : 60
  • die Nummer 1 für gehörlose Singles
  • einfache, zielführende Plattform
  • wenig Mitglieder aus der Schweiz
  • GL-SH ist komplett kostenlos

3
Eine persönliche Partnervermittlung für alle, die schon etwas älter sind, spezielle Bedürfnisse haben und eine ernsthafte Beziehung suchen.
600
aktive Schweizer
40 : 60
  • klassische Partnervermittlung mit einem Herz für Handicap-Singles
  • Online-Inserate mit Foto möglich
  • teurer als reine Online-Partnervermittlungen
  • gehobene Preise - nur telefonisch oder per Mail erfragbar!

4
Single-Kontakt Community für HIV-positive Menschen und Menschen mit Aids.
400
aktive Schweizer
65 : 45
  • made in Germany für die DACH-Region
  • seit 2004 online
  • veraltetes Design
  • Standardmitgliedschaft ist gratis
  • Premium-Mitgliedschaft für 1 Jahr: CHF 32.00

 
Der Liebe ist es egal ob jemand ein Handicap oder eine chronische Krankheit hat. Bei Singlebörsen für behinderte Singles & Singles mit körperlichen Einschränkungen steht die Partnersuche im Vordergrund.

Daniel Baltzer
(testet seit 2005)

 

Noch nicht fündig geworden?



 
singleboersen fuer behinderte singles

Singlebörsen für Singles mit Behinderung sind wichtig!

Singlebörsen, die explizit für "behinderte" Singles bzw. einem Handicap oder besonderen Bedürfnissen gemacht wurden, sind wertvolle Orte, um Menschen zu treffen, die entweder die gleiche Erkrankung oder das gleiche Handicap haben.


1. Wie gut sind Singlebörsen für behinderte Singles?

Singlebörsen für Singles mit Handicap gibt es wenige, da es hier um viele kleine, ganz spezielle Zielgruppen geht, die zusammen genommen trotzdem nur klein sind, im Vergleich zu den grossen Mainstream-Singlebörsen.

Die Qualität von Online-Dating-Seiten, welche sich das Thema "Liebe mit Behinderung" auf die Fahnen geschrieben haben, ist oft durchwachsen. Die Singlebörsen, die von "behinderten" Singles ins Leben gerufen werden sind in der Regel sehr gut; die Seiten, die von irgendwelchen Anbietern gemacht werden, sind es eher nicht. Die besten Portale haben wir Ihnen hier aber bereits vorsortiert.

Je nach Behinderung und Handicap muss man selbst noch einmal weiter für sich aussieben, welche Singlebörsen in Frage kommen. Nicht alle Singlebörsen für behinderte Singles sind auch tatsächlich barrierefrei, so dass auch Menschen mit Sehbehinderung diese nutzen können.

WCAG Standards beachten

Am einfachsten ist es bei Singlebörsen für behinderte Singles als Nutzer darauf zu achten, ob der Anbieter sich bei der Programmierung der Seite an den WCAG-Richtlinien orientiert hat. WCAG steht für Web Content Accesibility Guidelines (internationale Richtlinien für barrierefreies Webdesign). Es geht dabei grundlegend um vier wichtige Prinzipien, die zusammen Barrierefreiheit ermöglichen sollen:

  • Wahrnehmbarkeit: Informationen und Bestandteile der Webseite müssen für jeden Nutzer wahrnehmbar sein (auch für blinde Menschen).
  • Bedienbarkeit: die Benutzeroberfläche muss vollständig bedienbar sein (nicht nur mit einer Maus).
  • Verständlichkeit: alle Informationen und Bestandteile der Webseite müssen für die Benutzer verständlich sein.
  • Robustheit: Inhalte müssen auch dann zugänglich sein, wenn sich Technologien ändern (gute Kompatibilität bei Weiterentwicklungen in der Technik).

2. Strategien für Singles mit Handicap auf Partnersuche

Falls Sie als Single mit Handicap noch in der Phase stecken, in welcher Sie überlegen, wie Sie überhaupt bei der Partnersuche vorgehen sollen, haben wir hier ein paar strategische Vorschläge.

Sie könnten sich natürlich sofort bei einer Singlebörse für Singles mit Behinderung anmelden und auf Partnersuche gehen. Dies sollten Sie tun, wenn Sie bereits auf vielen Mainstream-Singlebörsen unterwegs waren, keinen Partner gefunden haben und jetzt eine andere Singlebörse ausprobieren wollen.

Gehen Sie das erste Mal online auf Partnersuche, so könnten Sie sich überlegen, ob es sofort eine Nischen-Singlebörse sein soll oder ein grosses Mainstream-Portal, das keine spezielle Nische bedient:

  • Soll Ihre Behinderung im Mittelpunkt stehen? Dann sollten Sie sich einer Singles-mit-Behinderung-Börse zuwenden.
  • Soll Ihre Behinderung tatsächlich im Mittelpunkt stehen oder ist sie so marginal, dass sie Ihren Alltag nicht beeinträchtigt und daher erst einmal nicht erwähnenswert ist?
  • Wollen Sie, dass Ihre Behinderung im Mittelpunkt steht?

Die grössten Anbieter unter den Singlebörsen und Partnervermittlungen finden Sie in unseren Testsieger-Listen. Wenn Sie Partnervorschläge anhand eines psychologischen Persönlichkeitstests erhalten möchten, melden Sie sich bei einer Partnervermittlung an:

Wenn Sie lieber selbst suchen wollen und sofort alle Fotos von Singles klar sehen möchten - ohne psychologischen Test, so melden Sie sich auf einem Kontaktanzeigenportal an:

Als Single mit Handicap braucht es bei der Partnersuche manchmal viel Geduld und ein stoisches Selbstbewusstsein. So ist zumindest die Erfahrung der meisten Sngles, die ein Handicap haben und auf Partnersuche sind bzw. waren.


3. Dating-Apps für behinderte Singles

Dating-Apps gibt es ebenfalls wenige für Singles mit Behinderung. Leider sind diese Dating-Apps eher weniger mit Herzblut programmiert worden und im Google Play Store entsprechend bewertet.

Gleichzeitig bringen Dating-Apps natürlich grosse Chancen für Singles mit Handicap mit sich. Zum Glück haben Anbieter von klassischen Singlebörsen für Singles mit Behinderung mittlerweile responsive Webseiten programmiert, die auch ohne extra App gut am Handy bedienbar sind.

Wir empfehlen trotzdem immer erst die alteingesessenen Nischen-Singlebörsen auszuprobieren, bevor Sie sich im Google Play Store Apps von unbekannten Anbietern herunterladen. Werfen Sie einfach einen Blick in die obige Liste, das ist am einfachsten!



Daniel Baltzer
Daniel Baltzer
Daniel beobachtet seit 2005 die Online-Dating-Szene in der Schweiz und gilt in den Medien als führender Experte zum Thema.

Weitere Singlebörsen für spezielle Zielgruppen:



 

Probieren Sie mal unsere Suchmaschine aus!


Ich suche eine Singlebörse...

Mein Ziel:

Ich bin sowas wie:

Unsere Suchmaschine...

durchsucht 118 geprüfte Singlebörsen
zeigt Ihre Top10-Anbieter
wurde schon von über 100'000 Leuten benutzt


Viel Spass & Erfolg!


 

Über 500'000 Leser
nutzen jährlich dieses Vergleichsportal.

Danke für das Vertrauen!

Empfohlen u.a. von: