Kostenlose Partnersuche & spezielle App-Funktionen für Frauen

Zum Internationalen Tag der Frau:
Kostenlose Partnersuche & spezielle App Funktionen für Frauen

Veröffentlicht am 8. März 2018

Heute ist der 8. März und damit auch der internationale Tag der Frau. Zu diesem speziellen Datum hat die Redaktion von Singleboersen-Vergleich.ch besondere Schweizer Singlebörsen und Dating-Apps herausgesucht, die Frauen finanzielle und funktionale Vorteile beim Online-Dating bieten.

Früher lautete die Regel:

Zitat:
Online-Dating ist für Frauen kostenlos.

Das gilt heute jedoch nicht mehr in dem Masse, wie noch vor einigen Jahren. Trotzdem gibt es immer noch Dating-Anbieter, die Frauen kostenlos nutzen können, sowie spezielle Funktionen, die dem weiblichen Geschlecht vorbehalten sind.

LoveScout24: Gentleman Siegel & Inkognito Modus

Bei der Singlebörse LoveScout24.ch kann man sich als Frau dank des Inkognito-Modus schnell unsichtbar machen und andere Profile "ausspionieren".

Besonders gut ist dieser Modus beispielsweise, wenn man herausbekommen möchte, ob der Mann das Gentleman-Siegel mit der Rose im Profil stehen hat. Denn dieses garantiert dafür, dass dieser männliche Single sich benehmen kann.

Lovepoint: Kostenlose 2-in-1 Singlebörse für Frauen

Wer sich als Frau bei Lovepoint anmeldet, der nutzt den kompletten Service dieses Online-Dating-Anbieters kostenlos. Das Interessante an Lovepoint: Man kann sich aussuchen, ob man die Seite als Partnervermittlung oder als Seitensprungportal nutzt – denn Lovepoint ist eine 2-in-1-Singlebörse.

C Date: Erotik zum Nulltarif!

Bei C-Date melden Frauen sich nicht nur kostenlos an, sie flirten auch kostenlos und können den gesamten Funktionsumfang des bekannten Casual-Dating-Portals gratis nutzen.

Diese günstige Preispolitik bei C-Date ruft natürlich nicht nur etliche Frauen auf den Plan sondern auch zahlreiche Männer, die auf der Suche nach einer lockeren Sexpartnerin sind.

Ladys First bei der Dating App Bumble

Die Dating-App Bumble gibt Frauen mehr Kontrolle. Denn bei dieser Dating-App müssen Frauen den ersten Kontakt aufnehmen, sonst läuft nichts. Hat also eine Frau in die richtige Richtung gewischt und ein Mann auch, so hat sie im Anschluss an dieses Match 24 Stunden Zeit, Kontakt zu ihm aufzunehmen.

Nimmt die Frau keinen Kontakt auf, so kann der Mann diese Zeitspanne einmalig und auch nur bei einer Frau pro Tag um weitere 24 Stunden verlängern. Meldet sich die Frau dann trotzdem nicht, so werden diese beiden Personen via Bumble nie mehr Kontakt zueinander haben.

Männeroptimierung bei Tinder

Mit "Tinder Reactions" hat die Dating-App eine Funktion eingeführt, die dafür sorgen soll, das Frauen weniger mit "idiotischem Männerverhalten konfrontiert" werden.

Mit Hilfe der Schauspielerin Whitney Cummings, die sich ihres Zeichens als "Expertin für Idioten" bezeichnet, wurde also eine Funktion entwickelt, die Frauen bei Tinder dabei helfen soll "Typen zu sagen, was (sie) wirklich denken".

Bei "Tinder Reactions" kann man schnell und bequem aus einer Reihe von Antworten wählen, welche zu einem breiten Spektrum an Verhaltensweisen passen, wie z.B.:

  • Freundlicher Anstupser
  • Warnschuss (Augenrollen)
  • Krasse Gesten (Drink ins Gesicht schütten)

Somit wären die als Idioten betitelten Männer schon einmal recht schnell abserviert.

Quelle: Singleboersen-Vergleich.ch


War diese News spannend?

1
Stern
2
Sterne
3
Sterne
4
Sterne
5
Sterne
Stimmen insgesamt: 3, Durchschnittsbewertung: 3,67 von 5

Diese Singlebörsen sind aktuell beliebt:



 

Mehr News von Singlebörsen:







Über 500'000 Leser
nutzen jährlich dieses Vergleichsportal.

Danke für das Vertrauen!

Empfohlen u.a. von:
Presse
Pssst!
Finden Sie jetzt IHR bestes Datingportal!
Unsere einzigartige Suchmaschine wurde schon über 100'000 Mal eingesetzt!