Singlebörsen-News  » Nachricht vom 1. Januar 2019

Alle Jahre wieder:
10 Tipps für Singles um Neujahrsvorsätze einzuhalten

Alle Jahre wieder: Man nimmt sich vor, im neuen Jahr ein ganz anderer Mensch zu werden. Mit dem Rauchen aufzuhören, mehr Sport zu treiben, sich endlich einen festen Partner zu suchen. Mit diesen 10 Tricks schaffen auch Sie es, ihre guten Vorsätze dieses Jahr einzuhalten.

neujahrsvorsaetze einhalten

Seine Gewohnheiten ändern wollen, setzt immer auch voraus, dass man bereit ist, für die Vorsätze auch entsprechende Zugeständnisse zu machen.

Oftmals scheitern Neujahrsvorsätze, sobald der Alltagstrott einen wieder eingeholt hat.

Dabei wäre dieser alljährliche Über-den-Haufen-Werfen von guten Vorsätzen nicht nötig. Erfahrungsgemäss dauert es nur 21 Tage, bis sich der Körper und die Psyche an die neuen Umstände und Abläufe gewöhnt haben. Also nicht mal ganz einen Monat durchhalten und man hat die schlimmste Phase hinter sich gebracht.

Anbei die besten Tipps (nicht nur) für Singles, um durchzuhalten bei den guten Vorsätzen:

1. Tag festlegen

Machen Sie sich bewusst, dass der 1.1. auch nur ein Tag ist. Sie sind nicht exakt auf den Neujahrstag angewiesen, um Ihre guten Vorsätze zu beginnen. Die zu starke Fokussierung auf diesen Tag erhöht nur den Druck. Wählen Sie stattdessen einen Tag, an dem Sie ausgeruht und zu 100 Prozent motiviert sind und sich bereit fühlen. Wenn dieser Tag auf den 1.1. fällt, ist das ein schöner Zufall, aber kein Muss.

2. Auswahl reduzieren

Zu viele Vorsätze auf einmal führen im schlimmsten Fall zu einem Misserfolg in allen Bereichen und kosten Sie nur unnötig Energie. Konzentrieren Sie sich auf ein, zwei Vorsätze, die Ihnen wirklich am Herzen liegen. Setzen Sie sich Ziele, die auch wirklich realistisch ist.

Bei einer eingrenzten Auswahl können Sie jedem Ziel ihre ganze Aufmerksamkeit schenken und erleben so viel eher Erfolge. Sie können sich beispielsweise auch überlegen, in welchen Lebensbereichen Sie sich noch verbessern möchten, anstatt etwas komplett Neues zu beginnen.

Wichtig ist einfach, dass die gewählten Ziele für Sie eine persönliche Relevanz haben und Sie sich damit identifizieren können.

3. Vorsätze aufschreiben

Schreiben Sie Ihre guten Vorsätze schriftlich in irgendeiner Form nieder. Schriftlich Festgehaltenes gewinnt sofort mehr an Bedeutung und bindet daher mehr.

Sie können sogar mit sich selber einen schriftlichen Vertrag abschliessen, der beschreibt, was Ihre Ziele sind und wie Sie diese erreichen möchten. Solche Methoden der Verschriftlichung machen die Vorsätze realer, als wenn diese nur im Kopf existieren.

4. Halten Sie ihre Vorsätze griffbereit

Schreiben Sie jeden Vorsatz noch einmal separat auf ein Stück Papier, Post-It oder ein Kärtchen. Platzieren Sie diese Kärtchen so, dass sie bei Gelegenheit immer mal wieder einen Blick darauf werfen. Dafür bieten sich beispielsweise der Badezimmerspiegel, das Portemonnaie oder die Innenseite der Haustüre gut an.

Durch diese wiederholte Visualisierung werden Sie in regelmässigen Abständen an Ihre guten Vorsätze erinnert und erhalten so jeweils einen Motivationsschub, weil Sie sich immer wieder bewusst machen, wozu Sie Ihre Gewohnheiten ändern.

5. Starten Sie mit 100 Prozent

Stürzen Sie sich von Anfang an mit 100 Prozent in eine neue Aufgabe. Es bringt nichts, wenn Sie sich sagen, dass Sie lieber gemütlich starten und dann im Verlaufe des Jahres mehr Einsatz bringen werden.

Die Gefahr besteht dann leicht, dass man auf dem Anfangsniveau stehen bleibt. Bevor Sie beginnen, machen Sie sich ganz genau bewusst, was Sie erreichen wollen und wie Sie dorthin kommen und was das von Ihnen abverlangt. Natürlich können Sie als Sportlaie nicht ab dem ersten Tag gleich einen Marathon laufen - das ist ja auch nicht Sinn und Zweck der Sache. Es geht vielmehr darum, dass Sie sich mit Enthusiasmus an ihre Ziele herangehen und so genügend Schwung für die ersten Wochen mitbringen.

Belohnen Sie sich selbst:
Machen Sie den kostenlosen Singlebörsen-Führerschein!

6. Planen Sie Probleme mit ein

Es kann schnell vorkommen, dass man an seine Grenzen kommt, keine Lust mehr hat und dann doch eine Zigarette rauchen oder eine Tafel Schokolade essen will. Beugen Sie solchen Rückfällen möglichst weitgehend vor, indem sie diese Probleme mit einplanen.

Schreiben Sie sich zu Beginn eine Liste der wahrscheinlichsten Komplikationen auf, die Ihnen begegnen könnten. Halten Sie direkt daneben proaktive Lösungsvorschläge fest, die auf einer Linie mit ihren Vorsätzen liegen. Halten Sie sich vor Augen, warum es zu diesem Problemsituationen kommen kann und was Sie dagegen tun können. Erkennen Sie solche möglichen Hürden bereits im Voraus, fällt es später leichter, diese in der realen Situation zu überwinden.

7. Nutzen Sie positive Sprache

Benutzen Sie eine positive Sprache, wenn Sie über Ihre Vorsätze nachdenken oder sprechen. Statt:

Ich habe keine Lust ins Fitness zu gehen!

- sagen Sie:

Ich fühle mich nach dem Fitness-Training immer so viel besser.

Verbinden Sie ihren Vorsatz oder Ihre Aktivität mit einem positiven (Körper-)Gefühl, dann fällt es Ihnen viel leichter, sich immer wieder aufs neue zu motivieren.

8. Holen Sie sich Unterstützung

Suchen Sie sich Unterstützung in verschiedenster Form. Erzählen Sie Ihrer Familie und Ihren Freunden, was Ihre Pläne sind. Sie werden einerseits jederzeit ein offenes Ohr für Ihre Probleme finden und andererseits motivieren Sie sich so selber, da Sie Ihre Liebsten ja nur ungern mit Misserfolg enttäuschen möchten.

Eine andere gute Möglichkeit ist es auch, sich gezielt Personen oder Gruppen zu suchen, welche die gleichen Absichten und Ziele haben. Diese Personen können am ehesten verstehen, was Sie durchmachen und was in Ihnen vorgeht. Das Austauschen und Teilen von Schwierigkeiten und Problemen, aber auch von Erfolgen, spornt zusätzlich an und bestätigt Sie in Ihrem Entscheid. 

9. Erstellen Sie einen Rapport

Halten Sie Ihre Forschritte fest. Ob dies via App oder handschriftlich geschieht, spielt keine Rolle. Wichtig ist, dass Sie jeden Tag festhalten, wo Sie mit Ihren Projekt stehen.

Das Visualisieren Ihrer Fortschritte hält Ihnen nicht nur direkt vor Augen, wie viel des Weges Sie bereits geschafft haben sondern noch viel wesentlicher, auch wie gut Sie diesen gemeistert haben. Sie werden darum bemüht sein, die Erfolgskurve positiv zu halten und werden dadurch immer wieder bestätigt und motiviert.

10. Planen Sie Belohnungen ein

Kleine Belohnungen sind gute Motivatoren, um schwierigere Durststrecken zu überwinden. Wählen Sie eine kleine Belohnung aus, die Ihren Vorlieben und Interessen entspricht. Natürlich immer mit Rücksicht auf Ihre Vorsätze - man sollte sich nicht eine Zigarre gönnen, wenn man mit dem Rauchen aufhören will.

Wie wäre es zum Beispiel mit einem Magazin oder einem Kinobesuch. Starten Sie mit diesen kleinen Belohnungen wöchentlich: Für jede durchgehaltene Woche belohnen Sie sich einmal. Wechseln Sie nach einiger Zeit auf ein monatliches Belohnungssystem, bis Sie schliesslich ganz auf eine Jahres-Belohnung umstellen. Wählen Sie etwas als Belohnung, auf das Sie sich freuen und für das Sie gerne durchhalten.

Quelle: blick.ch

Passende Single-Tipps zu dieser Meldung

Sicherer Umgang mit mobilen Dating-Apps

Sicherer Umgang mit mobilen Dating-Apps

Funktioniert Online Dating denn überhaupt?

Funktioniert Online Dating denn überhaupt?

Dating App Risiko Stalking im Praxistest - reine Panikmache?

Dating App Risiko Stalking im Praxistest - reine Panikmache?

Wie finde ich eine wirklich gute UND kostenlose Flirtbörse im Internet?

Wie finde ich eine wirklich gute UND kostenlose Flirtbörse im Internet?

Welche Online Dating Plattform wählen?

Welche Online Dating Plattform wählen?

Wie Sie 4 grosse Einstiegshürden bei der Web-Partnersuche meistern

Wie Sie 4 grosse Einstiegshürden bei der Web-Partnersuche meistern

Mehr News aus der Schweizer Singlebörsen-Szene

50plus: Singles, die Weihnachten feiern (24.12.2018)

LoveScout24: Alkohol macht sexy (19.12.2018)

Die 5 besten Weihnachtsmärkte zum Flirten (07.12.2018)

Match Group wächst durch Zukäufe (28.11.2018)

Online-Dating: 6 Tipps für mehr Sicherheit (17.11.2018)

Alle 102 Singlebörsen-News...

Alle Tests von A-Z

Regionale Stärke

Singlebörsen-Tipps

Dossier:
Partnersuche

Alle Tests von A-Z Regionale Stärke Singlebörsen-Tipps Dossier: Partnersuche

Wir haben für Sie
195
gute Anbieter im Test analysiert.

» Singleseiten Verzeichnis für die Schweiz

Welche Datingportale haben gerade in Ihrer Nähe die Nase vorn und bieten die meisten Mitglieder?

» Die besten Datingportale für Ihre Region

Wer im Netz erfolgreich flirten will, kommt um unseren Ratgeber mit unzähligen Tipps  zum Thema "Singlebörsen" nicht herum.

» Zu den Single-Tipps

Alles zum Thema "Partnersuche" - von trivial bis wissenschaftlich...

» Zum Dossier!

Pssst!
Finden Sie jetzt IHR bestes Datingportal!
Unsere einzigartige Suchmaschine wurde schon über 100.000 Mal eingesetzt!