Goldene Regeln auf dem Weg zur erfüllenden Liebe

Paartherapeutin verrät:
Goldene Regeln auf dem Weg zur erfüllenden Liebe

Veröffentlicht am 6. November 2022

Heute wird gerne online gedatet. Der Augenschein hingegen trügt. Die grosse Liebe befindet sich nicht unbedingt hinter einem einfachen Klick. Viele Dating-Apps sind auf den Handys installiert, doch die Enttäuschung lässt oftmals nicht lange auf sich warten.

Mit den Dating-Apps kommt schnell Frust auf. Ghosting und enttäuschende Dates reihen sich wie Glaskugeln an einer Kette auf. Die Erwartungen sind hoch, doch die Realität sieht schnell anders aus. Die erhoffte glückliche Partnerschaft entsteht durch die Datings-Apps eher selten. Diese gemachte Erfahrung zeigt, dass es vier wichtige Tipps gibt, welche dauerhaft eine glückliche Partnerschaft tatsächlich ausmachen.

Zitat:
Enttäuschungen und Täuschungen sind ab und an inklusive.

Die wahrhaftige Liebe möchte gelernt werden

Millionen von Menschen sind auf der Suche nach der wahren Liebe. Augenscheinlich scheint es einfacher zu sein, die wahre Liebe mit einem kleinen "Swipe" in der Dating-App zu finden. Doch die User klagen. Eine liebevolle und authentische sowie glückliche Partnerschaft springt selten dabei heraus.

Es gilt, aus den vergangenen Erfahrungen zu lernen. Sie sollten nicht in die nächste Bindung getragen werden. Sie sollten vielmehr dazu genutzt werden, dass eine glückliche Partnerschaft wachsen kann. Dabei gilt es zu reflektieren, welche Fehler wurden gemacht und welche sollten sich nicht noch einmal wiederholen? Die negativen Erfahrungen sollten genutzt werden, damit eine glückliche Partnerschaft ohne Vorurteile entstehen kann.

Die wertvolle Selbstreflektion nutzen

Die eigene und wertvolle Selbstreflektion hilft dabei, die ehrliche und glückliche Partnerschaft zu finden. Dabei gilt es, ehrlich zu sich selbst zu sein. Die richtigen Fragestellungen an sein Inneres hilft dabei, die passenden Antworten zu finden:

  • Wann war das Gefühl der ehrlichen Liebe das letzte Mal vorhanden?
  • Welche Sexualität wünsche ich mir?
  • Bin ich bereit, meine tiefsten Gefühle zu äussern?
  • Mangelte es in der Vergangenheit an Offenheit dem Partner gegenüber?

Fragen über Fragen, welche eine klare Antwort einfordern. Die Antworten helfen dabei, den Grundstein für eine neue sowie glückliche Partnerschaft zu bilden.

Eine Partnerschaft als dynamischen Prozess sehen

Augenscheinliche sowie stabile Partnerschaften können plötzlich zerreissen. Das Scheitern oder das erfolgreiche Gelingen einer Partnerschaft hängt von der Dynamik des Paares ab. Herrscht keine Übereinstimmung der Dynamik beider Personen, so wird eine glückliche Partnerschaft keinen Bestand haben.

Jetzt mit der Suche nach einer Beziehung starten
Die besten Schweizer Partnervermittlungen im Test & Vergleich 06/2024

Die eigenen Emotionen besser verstehen

Es ist wichtig, um eine glückliche Partnerschaft zu leben, dass den eigenen Emotionen den notwendigen Raum gegeben wird. Die gegenseitigen Gefühle können besser miteinander kommunizieren. Die eigene Bewertung der Gefühle spielt eine wichtige Rolle. Sich für seine Gefühle zu schämen oder Verlustangst zu besitzen sind Fehl am Platz.

Die glückliche Partnerschaft ist kein Zufallsergebnis. Es gilt Vergangenes sich anzuschauen, damit Neues positiv gedeihen kann. An den notwendigen Erfahrungen kommt kein Mensch vorbei. Sie helfen uns dabei, Schritt für Schritt den Weg in eine neue erfüllende Liebe zu finden. Dabei ziehen sich automatisch die Menschen an, welche einander einen Spiegel vorhalten. Es gilt, miteinander zu reifen und entsprechend zu wachsen.

Quelle: vital.de


War diese News spannend?

1
Stern
2
Sterne
3
Sterne
4
Sterne
5
Sterne
Stimmen insgesamt: 4, Durchschnittsbewertung: 3,50 von 5

Hier können Sie sich verlieben:



 

Mehr News von Singlebörsen:







Über 500'000 Leser
nutzen jährlich dieses Vergleichsportal.

Danke für das Vertrauen!

Empfohlen u.a. von:
Presse
Pssst!
Finden Sie jetzt IHR bestes Datingportal!
Unsere einzigartige Suchmaschine wurde schon über 100'000 Mal eingesetzt!