Wie mache ich eine ElitePartner.ch Kündigung?

Das müssen Sie wissen zur ElitePartner Kündigung!
Wie mache ich eine ElitePartner.ch Kündigung?

Daniel BaltzerDaniel Baltzer
Aktualisiert am 7. Oktober 2019

Fokussiert auf Singles mit einem hohen Bildungsniveau, bietet ElitePartner als Partnervermittlung gute Voraussetzungen einen neuen Partner zu finden. Hier treffen sich der Architekt und die Biologin, der Historiker und die Ärztin. Und wenn es >>Zoom<< gemacht hat, sollte man das ElitePartner Konto löschen bzw. ElitePartner kündigen. Doch Achtung: Das Löschen Ihres Profils ist nicht gleichzusetzen mit einer regulären Kündigung Ihres ElitePartner Vertrags!

9.2
/10
4.5 von 5 Sterne
Internet-Partnervermittlung für den deutschsprachigen Raum, in der Schweiz seit 2005


1. Drei wichtige Infos zur Kündigung bei ElitePartner

Eigentlich müssen Sie nur drei kleine Punkte beachten, wenn Sie Ihren Premium Account kündigen wollen:

  • Kündigen Sie immer schriftlich - am besten per Post oder per FAX.
  • Die Kündigung sollte auf jeden Fall die E-Mail-Adresse, mit der Sie sich angemeldet haben, und Ihre Chiffre enthalten. So kann der Kundenservice Sie direkt zuordnen und die ElitePartner Kündigung vornehmen.
  • Achten Sie exakt auf die Kündigungsfrist! Erreicht Ihre Kündigung nur einen Tag zu spät den Anbieter, verlängert sich Ihr Premium Account. Das ist rechtlich wasserdicht, deshalb schicken Sie, wenn Sie Elitepartner kündigen möchten, das Schreiben einige Zeit vor der eigentlichen Kündigungsfrist los.

Kopf frei für andere Sachen nach der ElitePartner Kündigung:


2. Kündigungsfrist bei ElitePartner

Um ElitePartner Premium zu kündigen, gibt es unterschiedliche Fristen, die Sie einhalten müssen. Dabei richten sich die die Fristen für die Kündigung nach der jeweiligen Vertragslaufzeit, die Sie gewählt haben. Im Schnitt betragen die Fristen für eine ordentliche Kündigung bei den Premium-Mitgliedschaften bei ElitePartner 12 Wochen.

Wo finde ich meine Frist zur Kündigung bei ElitePartner?

Sie finden Ihre Kündigungsfrist, indem Sie:

  • sich einloggen und auf "Meine Daten" klicken. 
  • Dort klicken Sie auf "Mitgliedschaft" und sehen den Punkt "Preise und Leistungen". 
  • Wählen Sie nun die entsprechende Laufzeit aus, unter "Info" wird Ihnen angezeigt, welche Frist Sie für die ElitePartner Kündigung einhalten müssen.

Zudem teilt Ihnen die Partnervermittlung auch in der Bestellbestätigungsmail das Kündigungsdatum für Ihre gewählte Laufzeit mit. In diesem Bereich (und in der Mail) finden Sie ebenfalls Ihre Chiffre-Nummer sowie Ihr Service-Passwort. Das Service-Passwort benötigen Sie u.a. zur Verifizierung, wenn Sie mit dem ElitePartner-Support telefonieren.


3. Muster für ein Kündigungsschreiben für ElitePartner

Gern können Sie auch das vorgefertigte Schreiben von aboalarm.de nutzen. Oder Sie schicken ein Fax über diesen Anbieter, um die ElitePartner Mitgliedschaft zu kündigen.

Die aktuelle Faxnummer finden Sie in unserem ausführlichen Testbericht zu ElitePartner und im nächsten Abschnitt. Auf Ihrem Kündigungsfax muss ebenfalls Ihre E-Mail-Adresse, die Sie zur Registrierung bei ElitePartner genutzt haben, und Ihre persönliche Chiffre-Nummer enthalten sein. 


4. ElitePartner Kündigung via Post, Fax & online

Kopieren Sie einfach den vorgefertigten, kostenfreien Text bei Aboalarm, ergänzen ihn um Ihre relevanten Daten und drucken Sie die Kündigung einfach aus. Anbei alle wichtigen Kontaktdaten zu ElitePartner:

Kontakt-Möglichkeiten
Anschrift

PE Digital GmbH
Kundencenter ElitePartner
Speersort 10
D-20095 Hamburg

Telefon

+49 (0)40 406 379 0491

Fax

+49 (0)40 6000 95-95

E-Mail

info@elitepartner.ch

Online

Kündigung direkt über das Kontaktformular auf der ElitePartner Webseite möglich! Das Kontaktformular ist auf der Impressum-Seite von ElitePartner, welche Sie im Footer finden, verlinkt.

ElitePartner Premium Account online beenden

Ja, auch das ist mittlerweile möglich! Es ist schön, dass ElitePartner nun auch eine Online Kündigung des Premium Accounts anbietet. Bequemer geht es kaum. Dabei können Sie zum einen die Support-Mail-Adresse nutzen als auch - wirklich sehr bequem - das Kontaktformular der ElitePartner-Seite.

Online ElitePartner kündigen mit wenigen Klicks

Bei der Variante "Kündigung über das Kontaktformular" ist es ratsam, sich vorher in Ihr Profil einzuloggen, so werden einige Ihrer Daten schon im Kontaktformular ausgefüllt.

Auch wenn Sie das Kontaktformular als Kündigungsmöglichkeit wählen, müssen Sie unbedingt Ihre Kündigung klar formulieren und vor allem fristgerecht absenden.

Hier finden Sie das Kontaktformular zur Kündigung bzw. der Link zum ElitePartner Kundencenter.

Bitte beachten Sie, dass die Kündigungsbestätigung an die von Ihnen bei ElitePartner hinterlegte Mail-Adresse erfolgt. Und sollten Sie nach 5 Tagen KEINE Kündigungsbestätigung erhalten haben, sollten Sie sich erneut mit ElitePartner in Verbindung setzen. 

Wir empfehlen Ihnen, dass Sie Ihre Kündigung mindestens 2 Wochen VOR dem eigentlichen Fristende zur ordentlichen Kündigung abschicken. So haben Sie noch etwas Puffer, falls mit Mail, Fax und Post etwas schieflaufen sollte.

ElitePartner war nicht die richtige Partnervermittlung für Sie?

Probieren Sie einfach andere Partnerbörsen aus und testen diese kostenlos, bevor Sie eine Premium Mitgliedschaft abschliessen.

Mit unseren übersichtlichen Listen zu allen wichtigen Single- und Partnerbörsen verschaffen Sie sich eine guten Überblick - ohne viel Zeit bei Google zu verlieren!


5. Kostenlose Mitgliedschaft vs. Premium kündigen

Wie bei den meisten Portalen gibt es einen Unterschied zwischen dem Kündigen des Premium – und kostenfreien Accounts. Bei ElitePartner.ch ist das ebenso. Möchten Sie Ihren Account deaktivieren, so finden Sie einen entsprechenden Button unter dem Punkt "Basisdaten" am Ende der Seite. Beachten Sie dabei bitte, dass "Account löschen" nicht gleichzusetzen ist mit der Kündigung eines kostenpflichtigen Premium-Accounts.

Es gibt die Möglichkeit, den Account vorübergehend zu pausieren, ohne direkt ElitePartner kündigen zu müssen. Dies nutzen Mitglieder, die zum Beispiel einen interessanten Kontakt weiter vertiefen möchten oder alle, die parallel andere interessante Datingseiten gefunden haben und dort ebenfalls nach netten Singles Ausschau halten:

Mancher Single sucht zwar nach einer Partnerschaft fürs Herz, ist aber trotzdem einsam und braucht vielleicht auch einmal etwas für die Lust und sieht sich dann auch hier einmal um:

In beiden Fällen (also beim Löschen und beim Pausieren) können Sie sich nicht mehr einloggen und Ihr Profil wird auch anderen Nutzer nicht mehr vorgeschlagen.

Für eine erneute Aktivierung Ihres Profils, schreiben Sie einfach dem Kundenservice eine entsprechende Mail (inkl. Chiffre-Nummer Ihres Accounts und der E-Mail-Adresse, mit der Sie sich angemeldet hatten).

Prima gelöst:
Pausieren Sie Ihren Premium Account und möchten ihn wieder aktivieren, wird die Laufzeit Ihres Premium Accounts, um die Dauer der nicht genutzten Zeit verlängert. Ohne Mehrkosten oder ElitePartner Abzocke.

Neugierig geworden?


9.2
/10
4.5 von 5 Sterne
Internet-Partnervermittlung für den deutschsprachigen Raum, in der Schweiz seit 2005


Finden Sie diese Seite hilfreich?

1
Stern
2
Sterne
3
Sterne
4
Sterne
5
Sterne
Stimmen insgesamt: 6 Durchschnittsbewertung: 3.83 von 5

Daniel Baltzer
Daniel Baltzer
Daniel beobachtet seit 2005 die Online-Dating-Szene in der Schweiz und gilt in den Medien als führender Experte zum Thema "ElitePartner.ch Kündigung".

Schreiben Sie jetzt einen Kommentar!

Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.

Name (min. 5 Zeichen)

Betreff (optional)

Kommentar (min. 10 Zeichen)

Wieviel sind ?

Kommentar absenden!

ERROR!

Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.

Schliessen

Vielen Dank für Ihren Kommentar!

Er wird nach Prüfung freigeschaltet.

Schliessen

Könnte Sie auch interessieren:









 

Über 500'000 Leser
nutzen jährlich dieses Vergleichsportal.

Danke für das Vertrauen!

Empfohlen u.a. von: