Online Dating effektiver als Freundeskreis

Trendwende:
Online Dating effektiver als Freundeskreis

Veröffentlicht am 18. März 2021

Vor gar nicht allzu langer Zeit war es recht wahrscheinlich, dass man einen neuen Partner oder eine Partnerin in seinem Freundeskreis kennenlernte. Eine neue Studie der Partnervermittlung ElitePartner präsentiert nun eine Trendwende: Das Online Dating wird zum Hotspot der Partnersuche.

ElitePartner führt seit 2005 regelmässig eine Umfrage durch, bei der es u.a. darum geht wo sich Partner gefunden haben. So lässt sich seit Jahren gut verfolgen, wie die Partnersuche sich verändert. Um eine bevölkerungsrepräsentative Übersicht zu erhalten, wurden für die jetzige 25. Studie mehr als 7.000 Personen (4.000 davon in einer Partnerschaft) befragt durch das Marktforschungsinstitut Fittkau und Maass. Die Teilnehmer waren oder sind keine Mitglieder bei ElitePartner.ch.

Online Dating setzt sich an die Spitze

Wo lernt man heutzutage neue interessante Menschen zum Verlieben kennen? 

Die Paare, die an der Umfrage teilnahmen und sich innerhalb der letzten 5 Jahre getroffen haben, lernten am häufigsten im Internet kennen.

Zitat:
Satte 35 Prozent hat online einen neuen Partner gefunden.

Jede zweite Beziehung, die erst in den letzten Monaten bis einem Jahr entstand, wurde online begonnen. Natürlich ist dieser Umstand auch Corona und den Kontaktbeschränkungen geschuldet, doch der Trend des unabhängigen Online Datings setzt sich immer weiter durch.

Der Freundeskreis, der bislang als Hotspot fürs Flirten galt, wurde bei den "älteren Paaren" mit 28 Prozent und bei den jungen Partnerschaften mit 31 Prozent deutlich  auf den zweiten Platz verwiesen.

Sport und Reisen als Partnersuch Geheimtipp?

Für 43 Prozent der befragten Singles erscheint es aussichtsreich, jemanden über ihr Hobby z.B. im Verein kennenzulernen. Da liegen sie jedoch völlig falsch: Nur 7 Prozent der Studienteilnehmer hat sich über ein Hobby verliebt.

Auch das Fitnessstudio ist nicht sonderlich gut geeignet, um einen neuen Partner kennenzulernen. Gerade mal drei Prozent lernten sich beim Sporteln kennen.

Sie möchten sich Verlieben?
Wir verraten wie Sie Elitepartner kostenlos nutzen können

Leider ist die Urlaubsliebe, die über die Ferientage hinaushält, ist nur eine romantische Vorstellung. Auf Reisen ist die Chance sich zu verlieben sehr gering (3 Prozent).

Und was ist mit dem Supermarkt?

Es ist wohl eine der romantischsten Ideen einer Partnersuche: Beim Einkaufen an der Gemüsetheke den Mann oder die Frau fürs Leben finden. Ganz zufällig treffen sich die Blicke, über die Regale hinweg und dann der gemeinsame Griff zum Kürbis.

Oder der heisse Augenkontakt in der U-Bahn, nach dem man rasch noch beim Aussteigen die Nummern tauscht.

Von diesen Vorstellungen sollte man sich als Single auf der ernsthaften Partnersuche verabschieden. Nur vier Prozent der Paare lernte sich durch einen solchen Zufall kennen.

Und die Suche nach einem neuen Partner sollte man nicht dem Zufall überlassen. Das findet auch Lisa Fischbach, Psychologin bei ElitePartner:

Zitat:
Auf den passenden Partner per Zufall zu hoffen, ist mit dem Wunsch verbunden, so etwas Besonderes wie die grosse Liebe solle mit einer aussergewöhnlichen Geschichte verbunden sein. Doch der Zufall ist kein hilfreicher Kuppler, da er selten diejenigen zusammenbringt, die auch auf Dauer zueinander passen. Da ist der Freundeskreis erfolgreicher: Dort trifft man Menschen aus einer ähnlichen Lebenswelt mit einer grösseren Schnittmenge hinsichtlich der Einstellungen, Werte und Interessen. Und genau das ist auch das Prinzip von Dating-Apps, die mit einem wissenschaftlichen Matching arbeiten, wie ElitePartner. Es freut mich zu sehen, wie bedeutsam dieser Weg geworden ist, vor allem während der Corona-Pandemie, in der andere Kontaktmöglichkeiten stark reduziert sind.

Also, lieber selbst die Partnersuche in die Hand nehmen. Denn schliesslich wirken aktive Menschen auch attraktiver. Bei ElitePartner können Sie sich erstmal kostenlos umschauen und mit dem Singlebörsen-Führerschein alle Premium-Funktionen ausprobieren.

Die grossen Anbieter im Check:
» Parship Kostenlos
» Parship Kosten
» Elitepartner gratis
» ElitePartner Kosten 2021
» Was kostet Be2?

Quelle: elitepartner.ch


War diese News spannend?

1
Stern
2
Sterne
3
Sterne
4
Sterne
5
Sterne
Stimmen insgesamt: 2, Durchschnittsbewertung: 3,50 von 5

Hier können Sie sich verlieben:



 

Mehr News von Singlebörsen:







Über 500'000 Leser
nutzen jährlich dieses Vergleichsportal.

Danke für das Vertrauen!

Empfohlen u.a. von:
Presse
Pssst!
Finden Sie jetzt IHR bestes Datingportal!
Unsere einzigartige Suchmaschine wurde schon über 100'000 Mal eingesetzt!