Facebook-Dating kommt!

Neues Social Dating:
Facebook Dating kommt!

Veröffentlicht am 30. Mai 2018

Mark Zuckerberg hat auf der Facebook-Entwicklerkonferenz 2018 angekündigt, dass Facebook bald Online-Dating anbietet. In wenigen Wochen werden die ersten Tests durchgeführt...


Chris Cox, Chief Product Officer bei Facebook, scherzte noch, dass Zuckerberg Facebook doch genau aus diesem Grund vor mehr als einem Jahrzehnt ins Leben gerufen hätte:

Zitat:
Die Ironie an der Sache ist, dass wir 2004 überzeugt waren, dass Dating das nächste Feature von Facebook sein würde. Wir hatten Recht, nur 14 Jahre zu früh.

Was an der Ankündigung so überraschend war, war das Timing. Denn Facebook hat gerade mit dem bedeutendsten Datenschutzskandal seiner Firmengeschichte zu tun.

Gleichzeitig will es nun aber Online-Dating einführen, das ja per se mit allen möglichen Arten von Datenschutzmassnahmen einhergeht.

Lieber gleich zu den Spezialisten für die Traum-Partnersuche:
Via Partnervermittlung zur neuen Beziehung

Zuckerberg versicherte auf der Entwickler-Konferenz jedoch, dass Facebook sich immer weiterentwickeln würde. Und Dating definitiv als nächstes auf der Liste stehe:

Zitat:
Es geht darum, echte langfristige Beziehungen aufzubauen.

- sagte Zuckerberg auf der Facebook-Entwicklerkonferenz.

Was kommt auf die User zu & wie funktioniert Facebook Dating?

Nutzen User ihr bestehendes Facebook-Profil fürs Dating?

Nein. Facebook-User legen sich ein neues, separates Dating-Profil zu. Sie können auf dieses neue Profil über Ihr bestehendes Facebook-Profil zugreifen. Potenzielle Partner sehen bei Facebook dann deren spezielles Dating-Profil anstelle des Standardprofils.

Wie kommt es zu Matches?

Facebook wird anhand von Interessen und anderen Daten wie z.B. dem Standort der User Matches vergeben.

Es wird aber auch möglich sein, dass Singles mit Dating-Profil einzelne Gruppen oder Veranstaltungen freischalten, was Ihnen wiederum erlaubt, sich mit anderen Singles zu verbinden, die in der gleichen Gruppe sind oder sich für die gleiche Veranstaltung interessieren.

Wird es einen separaten Messenger geben?

Ja, es wird einen eigenen Messenger für Facebook-Dating geben. Der Messenger wird jedoch nur aktiv, wenn beide Singles sich dazu entschliessen miteinander zu kommunizieren.

Jede Person kann die erste Nachricht senden, muss dann jedoch auf Antwort des Gegenübers antworten. Antwortet der andere nicht, kann man keine weiteren Nachrichten senden.

Im Facebook-Dating-Messenger wird man nur schreiben können. Videos und Fotos können nicht verschickt werden (Stichwort „Dick-Pics“).

Wer wird den Facebook-Dating-Service betreuen?

Das hat Facebook bisher noch nicht verraten. Der Dating-Service soll jedoch vom Profilteam des Unternehmens aufgebaut und betreut werden, das von Will Cathcart (ehemals Google) geleitet wird.

Wann wird es Facebook-Dating geben?

Wann Facebook-Dating kommen soll ist noch unklar. Ein Sprecher sagte jedoch, Facebook hoffe, das Feature in den kommenden Monaten testen zu können, um es dann bald in den Alltag der Facebooknutzer zu implementieren.

Die Veröffentlichung der Dating-Funktion hängt aber natürlich auch davon ab, wie gut die Tests laufen.

Wird die Facebook-Dating-Funktion kostenlos sein?

Ja, Facebook-Dating soll kostenlos sein und Facebook plant keine Werbeanzeigen zu schalten.

Ausserdem sollen keine Daten verwendet werden, die mit dem Dating-Profil oder Verhalten eines Nutzers verknüpft sind, um sie mit Werbeanzeigen auf anderen Facebook-Seiten zu bombardieren.

Quelle: recode.net


War diese News spannend?

1
Stern
2
Sterne
3
Sterne
4
Sterne
5
Sterne
Stimmen insgesamt: 4, Durchschnittsbewertung: 3,50 von 5

Diese Singlebörsen sind aktuell beliebt:



 

Mehr News von Singlebörsen:







Über 500'000 Leser
nutzen jährlich dieses Vergleichsportal.

Danke für das Vertrauen!

Empfohlen u.a. von:
Presse