So schalten Sie die blauen Haken ab

WhatsApp Lesebestätigung:
So schalten Sie die blauen Haken ab

Veröffentlicht am 17. Juni 2018

Sie wollen eine WhatsApp-Nachricht ansehen, aber Ihrem Gegenüber (neue grosse Liebe oder Flirt-Partner) nicht zeigen, dass Sie sie gelesen haben? Mit diesem Trick können Sie das Senden der blauen Haken umgehen – ohne die Einstellungen grundlegend zu verändern.

Wenn Sie bei WhatsApp eine Nachricht verschicken, erhält derjenige, der die Nachricht versendet hat, zwei graue Haken, sobald die Nachricht bei Ihnen angekommen ist.

Zitat:
Haben Sie die Nachricht gelesen, färben sich die Haken blau. Diese Funktion findet aber nicht jeder WhatsApp-Nutzer gut.

Schliesslich haben Sie ja nicht immer Zeit, eine Nachricht sofort zu beantworten. Das kann bei Ihrem Gegenüber mitunter so ankommen, als wollten Sie nicht antworten. Streit und Diskussionen sind dann leider keine Seltenheit.

Dabei gibt es einen Trick, mit dem Sie Nachrichten lesen können, ohne dass der andere eine Lesebestätigung erhält. Der "Haken" an der Sache: Sie brauchen ein iPhone mit 3D-Touch-Funktion (ab Modell 6s).

Blauen Haken umgehen: So geht’s

Vorab: Stimmt, Sie können die blauen Haken bei WhatsApp auch ganz ausschalten, wenn Sie dies über die Basis-Einstellungen der App vornehmen.

Aber für alle, die die blauen Haken nicht generell ausschalten wollen, lohnt sich dieser Trick: Gehen Sie in Ihrem WhatsApp-Profil auf die Übersichtseite Ihres Posteingangs. Halten Sie den Finger fest gedrückt auf dem jeweiligen Chat, sodass sich die 3D-Touch-Funktion Ihres iPhones aktiviert und sich ein neues Fenster öffnet. Jetzt können sie die Nachricht lesen, ohne dass der Adressat die Lesebestätigung erhält.

Wenn Sie dann den Bildschirm nach oben schieben, können Sie die Nachricht sogar als ungelesen markieren, archivieren, stumm schalten oder den Chat löschen.

Online-Dating Praxistipps:
Partnervermittlung oder Kontaktanzeige - was passt besser für mich?

Geheimtipp: WhatsApp Logo pink einfärben

Gehen Sie in die Einstellungen Ihres iPhones. Tippen Sie auf "Allgemein", dann auf "Bedienungshilfen", "Displayanpassungen" und schliesslich "Farben umkehren".

Schon erscheinen sämtliche Logos in der jeweils gegensätzlichen Farbe, WhatsApp also in Pink, Facebook in Gelb und Twitter in Orange. Ausstellen können Sie das Feature über den gleichen Weg.

Einstellungen bei Android Geräten

Auch bei Smartphones, die Android als Betriebssystem haben, ist das Umstellen möglich. Gehen Sie dafür in die "Einstellungen", dann auf "Eingabehilfe", "Sehhilfe" und dort auf "Negative Farben". Schon erscheint Ihr Smartphone in strahlenden, neuen Farben.

Quelle: freundin.de


War diese News spannend?

1
Stern
2
Sterne
3
Sterne
4
Sterne
5
Sterne
Stimmen insgesamt: 2, Durchschnittsbewertung: 3,50 von 5

Diese Singlebörsen sind aktuell beliebt:



 

Mehr News von Singlebörsen:







Über 500'000 Leser
nutzen jährlich dieses Vergleichsportal.

Danke für das Vertrauen!

Empfohlen u.a. von:
Presse
Pssst!
Finden Sie jetzt IHR bestes Datingportal!
Unsere einzigartige Suchmaschine wurde schon über 100'000 Mal eingesetzt!