Die Tinder-Typen-Analyse

Reporterin hat recherchiert:
Die Tinder Typen Analyse

Veröffentlicht am 3. Juli 2019

Eine Reporterin des Stern-Magazins hat sich mit dem Thema Kommunikation und Dating via Tinder auseinandergesetzt und interessante Männer-Typen herausgefunden, die wohl jeder Frau, die die Dating-App schon länger nutzt, auch einmal begegnet sind.

Zitat:
Wischen, matchen, treffen. Die Praxis entpuppt sich, wie so oft, als etwas komplexer. Er mag dich auch. Lass ihn nicht warten. Schreib ihm!

Tinder Kommunikationstypen

  • Der Minimalist
    Geht sparsam mit Worten um. "Hallo." "Hallo." Hallo, Echo. Kommt da noch was? Diese Unterhaltung verhallt ziemlich schnell. Im Club würde man wortlos dastehen, betreten lächeln, vielleicht nicken. Schnell weiter...
  • Der Kreative
    Möchte mit seiner Nachricht herausstechen. Er fragt, mit welcher Person, tot oder lebendig, man gerne etwas trinken gehen würde. Und du warst nochmal wer...
  • Der Match-Sammler
    Er schreibt nichts. Freut sich im Stillen. Vermutlich hat er früher Sterne bei Super Mario Bros gesammelt. Nicht jeder muss ein Jäger sein, aber ist die Idee nicht die, sich mit jemandem zu treffen?
  • Der Direkte
    Er kommt sofort zur Sache und fragt nach Vorlieben und Fantasien im Bett. Interessanter Gesprächseinstieg. Umdrehen und gehen.
Für Sie überprüft:
Seriöse Dating-Apps im Test 2020

Tinder Date Typen

  • Der Nackte
    Er öffnet eines Abends nackt die Tür. Vier oder fünf Treffen, dann meldet er sich nicht mehr. Ein Jahr später erhält man ein Superlike von ihm. Seine Nachricht bei Tinder: "Ein Superlike und ein Welcome back!" 
  • Der Langweiler
    Gross, blond, aus Hamburg. Wir waren in der Kneipe, haben Risotto gekocht und Tischtennis im Park gespielt. War nett. Mehr aber nicht. Er hat sich nie mehr gemeldet.
  • Der australische Surfer aus Portugal
    Getroffen im Urlaub in Lissabon. Vinho Verde mit Blick auf den Atlantik, Sonnenuntergänge. Ich besuchte ihn, er mich, er lernte meine Freunde kennen. Wir haben Ausflüge gemacht, waren Essen, haben Filme geschaut. Aber ein 34-Jähriger, der Sexszenen vorspult? Kommentarlos! Ich sass sprachlos daneben. Nach meinem letzten Besuch hörte ich nie wieder von ihm.
  • Der "Sorry, zu spät"-Typ
    Bevor wir uns überhaupt treffen konnten hatte er wen anders kennengelernt. Über Instagram blieben wir in Kontakt – ein halbes Jahr später waren wir zufällig in derselben Stadt im Urlaub. Er wieder, ich noch immer allein. Also trafen wir uns spontan in einer Bar. Nach dem Urlaub besuchte er mich. Zu einem nächsten Treffen kam es jedoch nicht. Er hatte wieder jemanden kennengelernt. Mittlerweile ist er wieder allein und bald zu Besuch.
  • Der Yogi aus dem Bali-Urlaub
    Wir verabredeten uns zum Sonnenuntergang. Er brachte Kombucha mit, dann fuhren wir mit seinem Roller zum Essen. Die nächsten Tage verbrachten wir gemeinsam am Strand, tranken frische Kokosnüsse, gingen balinesisch essen und zur Massage. 5 Tage wie im Film. Bali-Zauber. Er flog zurück nach Neuseeland, ich nach Deutschland.
  • Der Unentschlossene
    Kochen oder essen gehen? Zehn Minuten zerbrach er sich darüber den Kopf. Darüber und über alles andere auch. Ein nachdenklicher Mensch, dachte ich. Einer, der die Dinge hinterfragt. Hinterfragt hat er vor allem, ob er mich weiter treffen wollte, oder nicht. Meine letzte Nachricht blieb unbeantwortet. Drei Wochen lang. Wie sich herausstellte war er einer der Männer mit gebrochenem Herzen, die auf Tinder nach Ablenkung suchen. Auf Kosten anderer Herzen.

Quelle: Stern


War diese News spannend?

1
Stern
2
Sterne
3
Sterne
4
Sterne
5
Sterne
Stimmen insgesamt: 4, Durchschnittsbewertung: 3,50 von 5

Diese Singlebörsen sind aktuell beliebt:



 

Mehr News von Singlebörsen:







Über 500'000 Leser
nutzen jährlich dieses Vergleichsportal.

Danke für das Vertrauen!

Empfohlen u.a. von:
Presse
Pssst!
Finden Sie jetzt IHR bestes Datingportal!
Unsere einzigartige Suchmaschine wurde schon über 100'000 Mal eingesetzt!