Leserfragen  » Tinder ohne Facebook

Ist der Login via Facebook wirklich nötig?
Tinder ohne Facebook nutzen – Gibt es einen Trick?

Aktualisiert im Juni 2018.

Share!

Das ist Tinder App:

2012 gestartete US-Flirt-App, seit 2014 erfolgreich in CH

Gesamtbewertung:

Grösse der Kartei:

Premium-Kosten:

Tinder ohne Facebook - keine Chance auf Tinder Dates?

Als Single hat man auf jeden Fall mittlerweile bereits etwas über Tinder gehört. Tinder zählt zu den mitgliederstärksten Mobile Dating Apps, die sich momentan auf dem Dating Markt tummeln.

  1. Tinder ohne Facebook nutzen
  2. Wie effektiv ist Tinder ohne Facebook?

Neben der "Wisch&Weg"-Funktion ist die App zudem für ihre Fast-Food-Sex-Mentalität der Nutzer bekannt.

Tinder hat das Flirt-Verhalten weltweit revolutioniert.

Dies war der Stand bis zum Sommer 2017 - dann kam die "Tinderrevolution": Tinder ermöglicht jetzt nicht nur die Anmeldung über eine Telefonnummer und E-Mail-Adresse, auch die Benutzung von Tinder am normalen Rechner steht in den Startlöchern.


Tinder: Ohne Facebook keine Matches

Um Tinder nutzen zu können, müssen Sie nicht nur die App herunterladen, sondern sich auch mit Ihrem Facebook Account bei Tinder einloggen. Eine andere Möglichkeit, die Tinder App zu nutzen, gibt es leider nicht. Eine "normale" Registrierung über eine E-Mail-Adresse ist nicht möglich wie beispielsweise bei Lovoo oder Badoo. Wer also Tinder benutzen will, kommt nicht um den LogIn via Facebook herum.

Auf der Partnersuche im Internet sollten Sie auf die Sicherheit Ihrer Daten achten. Nicht jeder Flirtwillige möchte so viele Details preisgeben und Tinder möchte sehr viel von Ihnen wissen:

  • das öffentliche Profil mit vollständigem Namen
  • Profilbild
  • Alter und weiteren Daten
  • die Freundesliste
  • die E-Mail-Adresse
  • Ihre Beziehungsdetails inklusive der sexuellen Ausrichtung
  • Ihren vollständigen Geburtstag
  • Ihre Statusmeldungen
  • Ihre Hobbys
  • Kenntnisse
  • Aktivitäten und andere Interessen
  • Ihren aktuellen Wohnort
  • alle Fotos, die Sie hochgeladen haben und auf denen Sie markiert sind
  • Ihre persönliche Beschreibung
  • alle "Gefällt mir"-Angaben.

Das schnackelt man schon mit den Ohren bei all den Zugriffsberechtigungen! Andere Apps benötigen deutlich weniger Rechte.

Mobile-Dating-Apps im Test 2019
Die besten Dating-Apps

So geht Tinder ohne Facebook!

Nach dem Herunterladen der Tinder-App erscheint nun nicht nur die Option "Über Facebook anmelden", sondern ebenfalls "Über eine Telefonnummer einloggen". 

Nun gibt man seine Telefonnummer an und erhält einen Zugangscode via SMS, den man bei Tinder eingeben muss.  

Ist der Code bestätigt, müssen Sie noch Ihre E-Mail-Adresse hinterlegen und schon ist Tinder auf Ihrem Smartphone aktiv. Wenn Sie Tinder ohne Facebook benutzen, müssen Sie nun noch Ihr Profil befüllen. Bei der Registrierung über Ihre Nummer bei Tinder können Sie natürlich ebenfalls Ihren Instagram- und Spotify-Account verbinden.

Und im Anschluss wird gewischt – wie immer bei Tinder, ob mit oder ohne Facebook.


Macht Tinder ohne Facebook überhaupt Sinn?

Verwendet man Tinder ohne Facebook, kann die App beispielsweise nicht auf alle Facebook-Kontakte zugreifen oder entsprechende Interessen. Beides – Facebook-Kontakte und Interessen – bilden unter anderem eine Matching-Grundlage für vorgeschlagene Profile. So sehen Nutzer bei den Vorschlägen gemeinsame Freunde und Interessen.

Bei der Anmeldung über die Telefonnummer und Mail-Adresse sind solche Informationen nicht vorhanden. Hier sind Sie auf minimale Kriterien bei der Suche beschränkt.

So schön die Anmeldung via Telefonnummer ist, ganz ohne Facebook kommt Tinder nicht aus: Denn es ist kein geringerer Dienst als Facebook, der Ihre Telefonnummer und Mail-Adresse bekommt und speichert. Die übernehmen nämlich diesen "Service-Teil" für Tinder.

Falls Sie also Ihre Daten dem amerikanischen Social-Riesen vorenthalten möchten, wäre eine andere App nötig.

Tinder online, also die Möglichkeit, Tinder direkt am Computer zu nutzen, ist seit Herbst 2017 aktiv. Auch hier läuft der Login über Facebook oder Telefonnummer.

Neugierig geworden?

Diese Portale finden wir allerdings besser:

testbericht Zoosk Schweiz

 1.
Zoosk Schweiz

testbericht Parship.ch

 2.
Parship.ch

testbericht LoveScout24 CH

 3.
LoveScout24 CH

Ähnliche Leserfragen zu Tinder App:

Tinder am PC nutzen – so funktioniert's!

Tinder am PC nutzen – so funktioniert's!

Taugt die Tinder App wirklich etwas?

Taugt die Tinder App wirklich etwas?

Tinder Erfahrungen 2019: das ist das Fazit

Tinder Erfahrungen 2019: das ist das Fazit

Alle Leserfragen

Regionale Stärke

Alle Tests von A-Z

Alle Leserfragen Regionale Stärke Alle Tests von A-Z

In unserer Gesamtliste finden Sie viele weitere typische Fragen und Antworten zu Schweizer Online Dating Anbietern.

» Online Dating FAQ

Welche Datingportale haben gerade in Ihrer Nähe die Nase vorn und bieten die meisten Mitglieder?

» Die besten Datingportale für Ihre Region

Wir haben für Sie
195
gute Anbieter im Test analysiert.

» Singleseiten Verzeichnis für die Schweiz

Der Autor:

Daniel Baltzer beobachtet seit 2005 die Online-Dating-Szene in der Schweiz und gilt in den Medien als führender Experte zum Thema. Seine Frau hat er allerdings nicht online kennen gelernt.
» Ich freue mich auf Ihre Anregungen!

Genug zum Thema "Tinder ohne Facebook"?
Die besten Singlebörsen im Test:

Seriöse PartnervermittlungenKontaktanzeigen- PortaleSeitensprung- AgenturenSexkontakt- Portale

Seriöse
Partnervermittlungen

Kontaktanzeigen-
Portale

Seitensprung-
Agenturen

Sexkontakt-
Portale