Leserfragen  » be2 Abzocke

Ja, was denn nun?
Be2 Abzocke bei der grossen Online-Partnervermittlung?

Aktualisiert im Januar 2017.

Share!

Das ist Be2.ch:

Weltweit tätige Online-Partnervermittlung, seit 2005 auch in der Schweiz

Gesamtbewertung:

Grösse der Kartei:

550'000
seit Gründung 2006

Premium-Kosten:

ab CHF 39.90 pro Monat

Abzocke bei be2? Völliger Blödsinn!

Die Partnerbörse be2 ist weltweit die grösste Online-Partnervermittlung. Sie hat Mitglieder in über 32 Ländern und sechs Kontinenten. Dadurch sind die Chancen, auch international den Partner fürs Leben zu finden, besonders hoch.

Warum ist dann die Rede von einer be2 Abzocke?

Wir sagen es gleich vorweg: Es gibt keine be2 Abzocke! Warum dann trotzdem davon die Rede ist? Wir wissen es nicht! Denkbar wäre aber das Aufkommen eines Gerüchts. Gerüchte verbreiten sich schnell - gerade im Internet. Fakt ist, dass viele Menschen weltweit die Plattform be2 nutzen. Bei be2 sind es wirklich sehr viele, weltweit etwa 21'000'000 Mitglieder. Das sind eine ganze Menge Menschen. 

Dr. Robert Wuttke, Gründer von be2 dazu:

be2 ist keine Flirt-Seite für oberflächliche Bekanntschaften.
Unser Angebot spricht Menschen an, die auf der Suche
nach einer erfüllenden und langfristigen Beziehung sind.

Und man kann sehr wahrscheinlich nicht alle zufriedenstellen, selbst wenn man einen guten Service bietet. Das ist bei anderen Dingen genauso. Auch wenn es nur sehr wenige sind, die unzufrieden sind und Dinge erzählen, die aber gar nicht stimmen, dann kann es sehr schnell zu Gerüchten kommen - zum Beispiel zu Gerüchten über eine be2 Abzocke.

Einige Singles auf der Partnersuche verstehen auch nicht, dass sie ihr Profil genauso sorgsam und ausführlich ausfüllen sollten, wie sie es von anderen Mitglieder einer Partnervermittlungsplattform erwarten. Auch dieses fehlende Verständnis für eine effektive Partnersuche äussert sich gern mal in be2 Abzocke-Vorwürfen. Deshalb haben wir uns z.B. in einem separaten Artikel mit dem Thema "Wie erfolgreich ist Partnervermittlung im Internet? Eine kritische Abwägung" beschäftigt. 

Es gibt also doch keine be2 Abzocke?

be2 ist eine sehr ausgereifte Plattform. Man meldet sich dort an, macht einen kurzen Persönlichkeitstest, beschreibt den Wunschpartner - und dann kann es auch schon losgehen. Die Anmeldung und der Persönlichkeitstest sind sogar gratis. Keine Spur von einer be2 Abzocke! Sie bekommen sogar die Kontaktvorschläge kostenlos bei be2. Und dürfen die Profile der anderen Mitglieder anschauen - ganz ohne zu bezahlen! 

Bezahlen müssen Sie erst, wenn Sie andere Mitglieder kontaktieren möchten. Vorher nicht. Es kann also nicht die Rede von einer be2 Abzocke sein. Die Höhe der Beiträge sind vielleicht etwas höher als bei anderen Singlebörsen, aber das hat eben auch Gründe: Hier legt man mehr Wert auf Qualität statt Quantität. Das kommt Ihnen auf der anderen Seite auch wieder zugute, das es weniger Spam und Fakeprofile gibt. Und diejenigen, die eine Mitgliedschaft wünschen, meinen es wirklich ernst! 

Es gibt nicht die geringste be2 Abzocke - wirklich nicht?

Bei be2 geht es fair und seriös zu. Der Anbieter könnte sich etwas anderes auch gar nicht leisten. Wenn Sie bei be2 Mitglied werden möchten, sollten Sie natürlich zuvor alle Konditionen und Preise genau checken. Das machen Sie bei anderen Verträgen doch auch so. Online-Verträge bilden ja rechtlich keine Ausnahme. Sie sollten berücksichtigen, dass sich eine Premium-Mitgliedschaft automatisch verlängert, falls Sie nicht vorher kündigen. Eine Kündigung ist auch per E-Mail möglich - also ganz einfach und unkompliziert. Weit und breit keine be2 Abzocke!

Wenn Sie noch weitere Informationen zu der Online-Singlebörse be2 haben möchten, besuchen Sie doch unsere Seiten mit den ausführlichen Testberichten. Dort finden Sie auch eine detaillierte Auflistung der Preise. Wir informieren Sie auch über alle kostenlosen und kostenpflichtigen Services. So erleben Sie auch keine unangenehmen Überraschungen!

Neugierig geworden?

Diese Portale finden wir allerdings besser:

testbericht PARSHIP Schweiz

 1.
PARSHIP Schweiz

testbericht ElitePartner.ch

 2.
ElitePartner.ch

testbericht eDarling.ch

 3.
eDarling.ch

Ähnliche Leserfragen zu Be2.ch:

Wie gut oder schlecht sind die Erfahrungen mit Be2? Be2 Erfahrungsbericht 2017

Wie gut oder schlecht sind die Erfahrungen mit Be2? Be2 Erfahrungsbericht 2017

Kann ich be2 kostenlos nutzen?

Kann ich be2 kostenlos nutzen?

Wie hoch sind die be2 Kosten?

Wie hoch sind die be2 Kosten?

Das Be2.ch Profil löschen: Wie geht das?

Das Be2.ch Profil löschen: Wie geht das?

Wie kündige ich bei Be2? Alles zur Kündigung bei Be2

Wie kündige ich bei Be2? Alles zur Kündigung bei Be2

Alle Leserfragen

Regionale Stärke

Alle Tests von A-Z

Alle Leserfragen Regionale Stärke Alle Tests von A-Z

In unserer Gesamtliste finden Sie viele weitere typische Fragen und Antworten zu den grossen Anbietern.

» Alle Leserfragen auf einen Blick

Welche Datingportale haben gerade in Ihrer Nähe die Nase vorn und bieten die meisten Mitglieder?

» Die besten Datingportale für Ihre Region

Wir haben für Sie
221
gute Anbieter im Test analysiert.

» Das Singleseiten-Gesamtverzeichnis für die Schweiz

Weitere Informationen zu diesem Anbieter

Google hat noch mehr zu diesem Dating-Portal für Sie bereit:

Der Autor:

Daniel Baltzer beobachtet seit 2005 die Online-Dating-Szene in der Schweiz und gilt in den Medien als führender Experte zum Thema. Seine Frau hat er allerdings nicht online kennen gelernt.
» Ich freue mich auf Ihre Anregungen!

Genug zum Thema "be2 Abzocke"?
Die besten Singlebörsen im Test:

Seriöse PartnervermittlungenKontaktanzeigen- PortaleSeitensprung- AgenturenSexkontakt- Portale

Seriöse
Partnervermittlungen

Kontaktanzeigen-
Portale

Seitensprung-
Agenturen

Sexkontakt-
Portale