Datingportale im Test  » Affaire.com

Der ausführliche Affaire-Test 2018

Sie wollen mehr Informationen über Affaire.com? Kein Problem! Hier gibt's die wichtigen Fakten zu Affaire.com, die wir in der Kategorie "Kleinere passable Sextreffs im Web" für Sie getestet haben.

Affaire.com

Lust auf eine Affaire?

Unsere Bewertung:

So gross ist die Mitgliederkartei
von Affaire.com:

Deutlich besser als Affaire.com:

testbericht The Casual Lounge

 1.
The Casual Lounge

testbericht C-Date CH

 2.
C-Date CH

testbericht JOYclub.ch

 3.
JOYclub.ch

Das sagen wir zusammenfassend:

Was ist Affaire.com?

Fuckdatearea.com, Seitensprungarea.com, Datingarea.eu und natürlich Affaire.com sind die vier Sexkontakt-Seiten, die zur renommierten Affaire.com-Gruppe gehören. Sie alle bieten Usern in der ganzen Welt Zugang zu vielseitigen Sexkontakten - auf hohem technischen Niveau.

Natürlich sind auch hier die Männer in der Überzahl. Allerdings liegt bei den Herren der Schöpfung auch die Anzahl der "Karteileichen" deutlich über der bei den Damen.

In der Schweiz haben wir rund 120'000 Profile gefunden. Wie in allen anderen Sexkontakt-Portalen sind hier auch die Männer klar in der Überzahl. Das liegt aber auch daran, dass sich viele Herren auch nur aus Neugier mal anmelden, dann aber nicht mehr wirklich am Ball bleiben.

Die Zahl der Aktiven User dürfte zwischen 10'000 und 15'000 liegen. Dann relativiert sich auch das Mann/Frau-Verhältnis wieder mehr. Bei den Damen sollten Sie aber die Profis im Auge behalten. Seien Sie nicht naiv!

Kommt man mit einem Affaire.com Profil in alle Portale?

Sie können sich zwar mit jeweils derselben Mailadresse, gleichem Nickname und gleichem Passwort bei allen vier Portalen der Affaire.com-Gruppe anmelden, aber Sie müssen es tatsächlich 4 mal machen - für jedes einzeln. Was jedoch recht unsinnig ist, denn immerhin erwarten Sie hinter der jeweiligen Tür dieselben Frauen und Männer.

affaire-datingarea-fuchdatearea-seitensprungarea
Ein und dieselbe lachfreudige Dame haben wir auf allen vier Portalen entdeckt.

Wie klappt der Affaire.com Login?

Der Affaire.com Login ist nicht schwerer oder einfacher als bei vergleichbaren Portalen. Sie müssen nur eine gültige Mailadresse haben, dann den Bestätigungscode anklicken in ihrem Postfach - und los geht's. Wie erwähnt, können Sie sich im Anschluss auf allen vier Seiten der Affaire.com-Gruppe umsehen.

So ist der Affaire.com Test ausgefallen

Unsere Profi-Seitentester haben natürlich auch für diese Seite Pro- und Contra-Argumente gefunden. Der Affaire.com Test fällt letztendlich mehr oder weniger aus. Die Anmeldung ist unkompliziert, die Mitgliederzahlen steigen von Tag zu Tag, auch das Konzept mit Geschenken und einer ganzen Menge Kontaktmöglichkeiten passt. Eine gute Seite, bei der es aber auch Schwächen gibt.

Kritikpunkte in unserer Affaire-Bewertung

Die Affaire.com Kritik ist zwar massvoll, aber die Dinge, die wir kritisieren müssen, sind durchaus erwähnenswert.

So setzt Affaire.com immer mal wieder Mitarbeiterinnen ein, um die Mitglieder zu animieren, aktiver zu sein. Hierbei handelt es sich oft um Ladys mit schönen Profilbildchen, die nach einer Weile des Plauderns gerne ein virtuelles Geschenk hätten.

Darauf sollten Sie natürlich nicht eingehen....

Ein zufriedener User im Affaire.com Erfahrungsbericht
Ein zufriedener User im Affaire.com Erfahrungsbericht

Uns wundert auch, dass die Betreiber von dieser Taktik nicht abrücken. Man kann allerdings auch halb-positive Affaire.com Kritik äussern. Zwar ist Ab- und Zubuchung von Coins nicht sehr übersichtlich. Bei unseren Testern kam es aber eher zu Aufbuchungen von Coins für irgendwelche Aktionen.

Wie sind die anderen Mitglieder hier?

DAS Affaire.com Mitglied an sich gibt es nicht. Denn wie im wahren Leben sind auch die Affaire.com Mitglieder auch hier sehr unterschiedlich. Der eine sucht nach Blümchensex, der andere möchte Pärchen gerne beim Sex zusehen, Person Nummer drei will Sex an ungewöhnlichen Orten. Zusammengefasst: Unter den Affaire.com Mitgliedern findet sich eigentlich alles.

Welche Affaire-Erfahrungen habt ihr?

Diese Frage wird uns recht häufig gestellt und wir beantworten sie immer wieder gerne: Ja, natürlich haben wir mit Affaire.com Erfahrung! Unsere Tester haben sich intensiv mit der Seite befasst. Das Ergebnis: Affaire.com bietet eine ganze Menge toller Möglichkeiten zur Sexkontakt-Suche.

Man sollte einfach seinen Verstand bei der Nutzung der Seite niemals ausschalten. So gibt es auf der Seite sowohl professionelle Ladys, als auch Mitarbeiterinnen, die sie als Userinnen kontaktieren.

Ist das hier nicht Affaire.com Abzocke?

Nicht selten war in der Vergangenheit von Affaire.com Abzocke die Rede, weil die Seite gezielt "Animateurinnen" einsetzte, die mit den Herren heisse Dialoge führten, um anschliessend ein kleines Geschenk dafür zu erhalten. Da das sogar in den AGBs der Seite steht, kann man aus unserer Sicht nicht wirklich von Affaire.com Abzocke sprechen. Auch die gelegentlich kritisierten Abo-Kündigungsfristen sind im Vorhinein bekannt.

Wenn dich andere Mitglieder der Affaire.com-Community nerven …, kannst du ganz einfach deine eigene Blacklist verwalten….

Ist Affaire.com dasselbe wie Affaire18.com?

Die Irritation ist gross. Viele User sehen neben der Seite Affaire.com nämlich auch eine Seite Affaire18.com im Netz. Die Frage: Ist Affaire.com dasselbe wie Affaire18.com? Auch hier gibt es eine klare Antwort von uns: Ja, es handelt sich bei den leicht unterschiedlich anmutenden Seiten um dieselbe User-Plattform. Sie finden also auf beiden Seiten dieselben Sexkontakte. Wie viele andere Anbieter versucht auch Affaire.com auf diese Weise Irrläufer einzufangen. Das ist keine Affaire.com Abzocke.

Zum Thema Datenschutz auf dem Affairenportal

Diese Frage ist nicht so leicht zu beantworten. Sie werden es natürlich nicht erleben, dass Affaire.com Ihre persönlichen Daten weitergibt oder veröffentlicht.

Aber: In den AGB steht, dass der Anbieter alle auf der Seite hochgeladenen Fotos für Werbezwecke nutzen kann. Heisst: Wenn Sie als Mann ein Foto hochladen, auf dem Sie mit "blanker Lanze" zu sehen sind, könnte das Foto irgendwann auf einem Internet-Banner von Affaire.com auftauchen.

Wir raten deshalb dazu bei pikanten Bildern den Kopf unkenntlich zu machen.

Wie hoch sind die Affaire.com Kosten bzw. die Preise?

Die Affaire.com Kosten und Affaire.com Preise sind klar aufgebaut. Sie können sich kostenlos anmelden auf der Seite. Zudem können Sie sich alle anderen Profile ansehen, ohne etwas dafür bezahlen zu müssen. Kleine Geschenke und sonstige Aktionen kosten ein bisschen was.

Affaire.com - Kostenlos:

  • Anmeldung
  • Suchfunktion

Affaire.com - Kosten und Preise:

  • Coins ab ~ CHF 28.00 (24,99 €)
  • Silber-Mitgliedschaft ab ~ CHF 34.00 (29,90 €)/30 Tage
  • Gold-Mitgliedschaft ab ~ CHF 45.00 (39,90 €)/30 Tage
  • Platin-Mitgliedschaft ab ~ CHF 57.00 (49,90 €)/30 Tage

Diese Services haben im Test besser abgeschnitten:

testbericht The Casual Lounge

 1.
The Casual Lounge

testbericht C-Date CH

 2.
C-Date CH

testbericht JOYclub.ch

 3.
JOYclub.ch

Test-Kategorie, in der dieser Anbieter gelistet ist:

Welche Alternative(n) gibt es?

Die folgenden Dating-Services haben nach dem Erkenntnissen unseres Tests eine identische Zielgruppe angesprochen:

Wer hat diesen Test gemacht?

Daniel Baltzer beobachtet seit 2005 die Online-Dating-Szene in der Schweiz und gilt in den Medien als führender Experte zum Thema. Die Test-Kategorie "Kleinere passable Sextreffs im Web" aktualisiert er alle 3 Monate.

 

Alle Tests von A-Z

Die Besten der Besten

Regionale Stärke

Alle Tests von A-Z Die Besten der Besten Regionale Stärke

Wir haben für Sie
194
gute Anbieter im Test analysiert.

» Singleseiten Verzeichnis für die Schweiz

Zu den beliebtesten Singleportalen in der Schweiz haben wir sehr ausführliche Testberichte für Sie zusammengestellt...

» Die grössten Singleportale im Test 2018

Welche Datingportale haben gerade in Ihrer Nähe die Nase vorn und bieten die meisten Mitglieder?

» Die besten Datingportale für Ihre Region

Pssst!
Finden Sie jetzt IHR bestes Datingportal!
Unsere einzigartige Suchmaschine wurde schon über 100.000 Mal eingesetzt!