Knuddels Test 10/2020: So gut ist Knuddels.de

Knuddels im Test & Vergleich mit anderen Single-Chats: Wie viele Mitglieder aus der Schweiz sind im Knuddels-Chat aktiv? Wie hoch sind die monatlichen Kosten für Knuddels-Premium-Mitgliedschaften? Welche Leistungen sind kostenlos? Gibt es eine bessere Alternative? Wie gut oder schlecht sind die Erfahrungen der Mitglieder mit Knuddels.de?

Alle Fragen beantworten wir Ihnen ausführlich hier im aktuellen Knuddels Test 2020.

Aktualisiert am 30. September 2020
Bunte Chat-Community mit Spielen
150
aktive Schweizer
60 : 40

Knuddels: Ein Chat mit Potenzial?

Galt die Chat-Community Knuddels bei ihrer Gründung im Jahr 1999 zunächst lange als Zeitvertreib für Teenies zwischen 14 und 17 Jahren, so machen heute die jugendlichen Mitglieder nur noch 17 Prozent aus. 

Zitat:
Knuddels ist mit seinen Usern gemeinsam erwachsen geworden - und hat sich zur Community entwickelt. Singles suchen wird schwer - unverbindliche Flirts und Spiele stehen im Vordergrund.

Aktuell hat das Chat-Portal circa 2,4 Millionen registrierte Mitglieder und monatlich ca. 1,2 Millionen unique User. Von diesen waren in den letzten 4 Wochen jedoch nur ungefähr 300 aus der Schweiz aktiv.

Viele Langzeitmitglieder engagieren sich mittlerweile ehrenamtlich als Chat-Moderatoren für die Seite.

Neben den viel frequentierten Flirt-Channels gibt es aktuell auch viele weitere Themenbereiche wie Freizeit, Spass, Kartenspiele, Schule und Beruf, Fantasie oder auch Sport.

Leider hat es 2018 auch Knuddels erwischt: Ein Datenleck, der etwas grösseren Art. 1,87 Millionen Nicknames und 808.000 E-Mail-Adressen wurden im Netz veröffentlicht. Ändern Sie also regelmässig Ihr Passwort!

Flirten

Bei Knuddels ist die Nutzung der Flirt-Channels bzw. das kostenlose Chatten recht beliebt. Da gibt es beispielsweise den Videoflirt, den Flirt 40+, Ladies only oder auch das Kaminzimmer, Herzklopfen oder Verrückt bekloppt. Und das ist nur ein Auszug. Insgesamt gibt es im Flirt-Bereich gut 85 Chaträume.

Leider sind diese einzelnen Räume jedoch nicht so gut besucht, weil es bei Knuddels eben unendlich viele Chaträume gibt. Da kann es schwer werden, den richtigen Chatraum zu finden, in dem man dann nach anderen Singles suchen kann bzw. nach dem einen Single, mit dem man auf einer Wellenlänge ist. 

Es gibt keine Benutzersuche oder Suchkriterien, das erschwert die Suche nach einer neuen Liebe natürlich extrem. Letztlich geht es bei Knuddels also um Freundschaften und Zeitvertreib.

Quests

Wer sich bei Knuddels anmeldet, der kann bestimmte Quests zu erfüllen, welche wiederum bestimmte Stufen erschliessen. In Stufe 1 hat man beispielsweise die Quests bzw. Herausforderungen einmal zu chatten und einmal öffentlich zu reden.

Als Belohnung gibt es dann den Sprung auf Stufe 2 und einen Super Boost als Belohnung für eine Weltreise bei Knuddels.  

knuddel de spiel weltreise

In Stufe 2 geht es darum weitere Quests zu erfüllen, um den Quest-Smiley (um zu zeigen, dass man Herausforderungen liebt) zu erhalten, den man ab da im Chat verwenden darf. Und so geht es immer weiter bis zu Stufe 4 und 5. 

queststufen bei knuddels.de

Ist Knuddels.de für die Partnersuche empfehlenswert?

Wer nur auf Partnersuche ist und es lieber direkter mag, der sollte sich bei einer Kontaktbörse oder einer Partnervermittlung wie Parship anmelden.

Als Zeitvertreib ist Knuddels ok - aber definitiv nicht die erste Wahl zur Partnersuche. Daher gibt es Sterne von uns lediglich für das bunte Design und die vielen Möglichkeiten bei Knuddels.


Kostenlos bei Knuddels

  • Anmeldung
  • Chatten
  • Spiele (begrenzt)
  • Leute kennenlernen

Kosten & Preise für Premium Features

Die VIP-Mitgliedschaft bei Knuddels gibt Usern folgende Zusatzfeatures:

  • am VIP-Glücksrad drehen
  • Super Boosts
  • Werbefreiheit
  • goldene Schlüssel (für Spiele)
  • VIP-Smileys
  • Rosen als virtuelle Geschenke
  • VIP-Nicklistenfarbe
  • bis zu 100 Knuddel pro Woche
  • VIP-Badge und VIP-Hintergrund

Kosten der VIP-Mitgliedschaft bei Knuddels:

  • VIP-Paket Bronze: 1,99 €/Woche
  • VIP-Paket Silber: 4,99 €/Woche
  • VIP-Paket Gold: 9,99 €/Woche 

Zudem können Sie Knuddels Plus ab 6,99 € für 1 Monat abonnieren, um den Dienst z.B. werbefrei nutzen zu können.

Zahlungsmöglichkeiten:

PayPal, Smartphone


Fazit zum Knuddels Test

Die Zeiten, in denen sich auf Knuddels die Teenies trafen und gerne auch mal von Pädophilen doof von der Seite angemacht wurden, sind lange vorbei. Heute vertreiben sich dort eher mittelalte Leute mit viel Tagesfreizeit ihre Zeit - sei es beim Chatten oder bei den netten Online-Games.

Günstig ist Knuddels auch - was will man mehr? Negativ fanden unsere Tester jedoch, dass man um Quests abzuschliessen oder bei der Weltreise mitmachen zu können, die Desktop-App von Knuddels runterladen muss.

Wer sich verlieben will, ist nach unserer Knuddels-Bewertung bei diesem Portal allerdings völlig falsch. Zumal es wirklich Zufall ist, wenn man mal auf einen Eidgenossen bei Knuddels trifft.

Echte Dates gesucht?
Dann sollten Sie es besser bei einer echten Singlebörse mit Kontaktanzeigen versuchen!



Daniel Baltzer
Daniel Baltzer
Daniel nimmt seit 2005 alle Schweizer Singlebörsen auseinander, die er finden kann, und hat auch diesen Testbericht "Singlechats" verfasst.

Was ist Ihre Meinung zu Knuddels?

Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.

Name (min. 5 Zeichen)

Betreff (optional)

Kommentar (min. 10 Zeichen)

Wieviel sind ?

Kommentar absenden!

ERROR!

Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.

Schliessen

Vielen Dank für Ihren Kommentar!

Er wird nach Prüfung freigeschaltet.

Schliessen


Probieren Sie mal unsere Suchmaschine aus!


Ich suche eine Singlebörse...

Mein Ziel:

Ich bin sowas wie:

Unsere Suchmaschine...

durchsucht 123 geprüfte Singlebörsen
zeigt Ihre Top10-Anbieter
wurde schon von über 100'000 Leuten benutzt


Viel Spass & Erfolg!


 

Über 500'000 Leser
nutzen jährlich dieses Vergleichsportal.

Danke für das Vertrauen!

Empfohlen u.a. von:
Presse