Fetisch.de im Test 2019

Aktualisiert am 7. Oktober 2019
Bei Fetisch.de fühlen sich Einsteiger in die BDSM-Szene sehr gut aufgehoben.
20'000
aktive Schweizer
72 : 28

Fetisch.de getestet: Lohnt sich das Portal?

FETISCH.de wurde 2007 ins Leben gerufen und ist eine wirklich tolle Kontaktbörse für alle Leute mit einem Fetisch oder mit Interesse am Thema. Vor allem seit dem Relaunch 2012 ist die Seite eine wahre Neuentdeckung im Bereich der Fetisch-/BDSM-Kontakte und seitdem auch in der Schweiz sehr beliebt.

Zitat:
Fetisch.de ist eher Softcore als Hardcore.

Der schicke Relaunch und die inhaltlich hohe Qualität sorgen für das Erfreulichste von allem und für alle: Die Fetisch.de Mitgliederzahl wächst und wächst und wächst. Aktuell sind rund 240.000 Mitglieder mit einem Profil registriert. 20'000 Schweizer sind ebenso dabei

Was unsere Fetisch.de Erfahrungen so positiv macht

  • Die Seite ist technisch up-to-date, schick gemacht und leicht zu bedienen.
  • Jeder ab 18 Jahren kann sich hier kostenlos ein eigenes Profil einrichten.
  • Die Macher kommen freundlich und professionell rüber (haben weitere bekannte Portale wie zum Beispiel poppen.de für Sexkontakte unter ihrer Leitung).
  • Neben den Aktivitäten auf der Seite können Sie auch nach Veranstaltungen wie erotischen Parties oder ähnlichem suchen.

Einstieg über die Suche

Es gibt eine ganze Palette von Suchmöglichkeiten im Mitgliederbereich, und zwar können Sie fahnden nach Männern, Frauen, Paaren, Transsexuellen und Transvestiten (jeweils mit Wer-ist-online-Funktion).

Step by step: Die Erfahrungen im Einzelnen

Im Gegensatz etwa zur "Sklavenzentrale" hat FETISCH.de keine spezielle Ausrichtung, sondern ist breit angelegt mit sehr weitem Neigungen-Spektrum rund um Fetisch, BDSM & Co. Dadurch sind die meisten Mitglieder eher "gemässigt, also kein "Hardcore", sondern "ganz normale Leute mit einem kleinen Fetisch"...

Für alle, die es doch ein wenig deftiger lieben, wird es richtig spannend, wenn Sie sich via ueber18 oder CHECK2GO als Erwachsener identifiziert haben. Dann haben Sie auch Zugriff zu freizügigen Bildern und Videos.

Dabei müssen Sie dann ein wenig aufpassen, dass Sie nicht von den Privat-Fetischisten in die kommerziellen Bereiche (Webcam-Sexchats, Dominas,...) abdriften, die dort ebenfalls angeboten werden, aber auch als solche gekennzeichnet sind.

Wer tiefer reinschaut bei FETISCH.de und mit ein bisschen Zeit ein bisschen stöbert, kann eine ganze Menge an Zusatzfeatures entdecken, z.B. Fotowettbewerbe, Events, das Versenden von Gästebucheinträgen - und einen 1A-Blog mit vielen spannenden Beiträgen - nicht nur für Fetischliebhaber!

Latexfetisch als ein Schwerpunkt bei Fetisch.de

Es gibt eine ganze Reihe von sexuellen Fetischen, also auf bestimmte Körperteile, Materialien oder Gegenstände gerichtete sexuelle Lust. Neben dem Latexfetisch besonders populär sind zum Beispiel Lack- und Lederfetisch. Neben dem Latexfetisch können Interessierte sich im Forum auch über Körperfetische oder Objektfetische austauschen.

Latexfetisch und Latexkontakte auf dem Portal und im echten Leben

Fetisch.de bietet seinen Mitgliedern mit einem Latexfetisch nicht nur ein Forum, um sich auszutauschen und zu zeigen. Das Portal ist natürlich auch eine Plattform, auf der Leute nach Latexkontakten für echte Treffen suchen können.

Da lohnt sich auch immer ein Blick in den Chat bzw. in einen der jeweiligen Themen-Chaträume. Den Chat können Sie übrigens völlig ohne Kosten nutzen. 

Fetisch BDSM - ein weiterer Spezialbereich bei diesem Portal

Auch BDSM-Spiele sind häufig mit einem Fetisch verbunden, sei es für ein bestimmtes Material wie Latex oder Nylon, sei es für bestimmte Objekte wie Schuhe oder Körperteile wie Hände oder Füsse. Bei der Fetisch BDSM-Kombi sind darüber hinaus auch oft bestimmte Rollenspiele wichtiger Teil des erotischen Settings, etwa Fesselspiele, Herr-Sklavin-Spiele usw. Daher liegt einer der Schwerpunkte bei Fetisch.de auf BDSM.

Und so fällt unsere Bewertung aus

Unsere Bewertung für das Fetisch-Kontaktportal fällt, wen überrascht’s, überaus positiv aus. Wer ein bisschen in die Tiefe des Portals gehen will, lese sich einfach mal durch die Seite "Wer wir sind" und wird sehr schnell merken, dass hier Leute mit einer authentischen und richtig guten Überzeugung am Werk sind.

Prima ist auch die Möglichkeit via Rechnung zu bezahlen oder ebenso komplett anonym via PaySafeCard.


    Kostenlos bei Fetisch

      FETISCH.de lässt sich passabel kostenlos nutzen:

      • Profil erstellen
      • Suchen und Profile gucken
      • bis 10 Mails pro Tag senden

        Kosten & Preise für Premium-Features

        Premium-Mitgliedschaft für Zugang zum XXX-Bereich und für viele sinnvolle Zusatzfunktionen:

        • CHF 5.00 / Monat (12 Mon. Laufzeit)
        • CHF 7.00 / Monat (6 Monate Laufzeit)
        • CHF 8.00 / Monat (3 Mon. Laufzeit)
        • CHF 10.00 für einen Monat 


        Daniel Baltzer
        Daniel Baltzer
        Daniel nimmt seit 2005 alle Schweizer Singlebörsen auseinander, die er finden kann, und auch diesen Testbericht "BDSM-Fetisch-Treffs" verfasst.


        Mehr erotische Datingseiten im Test:



         

        Probieren Sie mal unsere Suchmaschine aus!


        Ich suche eine Singlebörse...

        Mein Ziel:

        Ich bin sowas wie:

        Unsere Suchmaschine...

        durchsucht 118 geprüfte Singlebörsen
        zeigt Ihre Top10-Anbieter
        wurde schon von über 100'000 Leuten benutzt


        Viel Spass & Erfolg!


         

        Über 500'000 Leser
        nutzen jährlich dieses Vergleichsportal.

        Danke für das Vertrauen!

        Empfohlen u.a. von: