Elitepartner oder Parship? Wer ist besser?

Elitepartner oder Parship? Wer ist besser?

Daniel BaltzerDaniel Baltzer
Aktualisiert am 8. September 2020

Parship und Elitepartner stiften zusammen heute fast jede 15. Ehe in der Schweiz! Wer sich online neu verlieben möchte, landet früher oder später also bei einer der beiden renommierten Partnervermittlungen:

Ist Elitepartner oder Parship für Sie am besten geeignet?
Das finden Sie entweder hier im direkten Vergleich heraus. Oder Sie melden sich einfach mal bei beiden an und schauen, wo Sie die besseren Partnervorschläge bekommen.

Ihre Investition: ungefähr 30-45 Minuten und 0 Franken. Denn beide Partneragenturen können Sie völlig gratis ausprobieren:


1. Parship oder ElitePartner? Der Schnelltest!

Finden Sie mit drei Klicks heraus, ob Sie bei Parship oder ElitePartner besser aufgehoben sind:

Parship oder ElitePartner?
Parship oder ElitePartner?
Nach 3 Fragen wissen Sie es!
0% 
33% 
67% 
100% 
1. Haben Sie studiert?
 О  Ja.
 О  Ein bisschen.
 О  Nein.
2. Wen suchen Sie?
 О  Nur Akademiker.
 О  Nicht-Akademiker.
 О  Mir egal.
3. An was denken Sie bei
 О  Genau mein Ding.
 О  Ach ja...
 О  Igitt.
Parship ist besser für Sie! Unentschieden! Elitepartner ist besser für Sie!

Wer nicht studiert hat, ist tendenziell besser bei Parship aufgehoben.

Machen Sie einen Bogen um Elitepartner. Auf der Suche nach einem Lebenspartner ist Parship die perfekte Adresse für Sie!

Prinzipiell kommen beide Partnervermittlungen für Sie in Frage.

Lesen Sie diese Seite weiter durch oder probieren Sie einfach beide aus!

Sie haben studiert. Sie suchen Akademiker. "Elite" klingt gut für Sie. Dann ist ElitePartner die perfekt passende Partneragentur für Sie! Dort werden Sie genau die richtigen Partnervorschläge erhalten!


2. Die Gemeinsamkeiten von Parship und ElitePartner

Parship und Elitepartner gehören beide zu Pro7Sat1 und basieren auf derselben technischen Plattform. Die Mitgliederkarteien sind aber komplett getrennt, so dass Sie auf völlig andere Singles treffen.

Das ist inhaltlich gleich:

  • Beide richten sich an Singles über 25 Jahre, die sich eine langfristige Beziehung wünschen.
  • Bei beiden absolvieren Sie zu Beginn einen wissenschaftlichen Persönlichkeitstest und dürfen sich kostenlos Ihre Auswertung ansehen.
  • Bei beiden bekommen Sie kostenlos passende Lebenspartner vorgestellt. Auf Basis des Tests und auf Basis Ihrer Wunschvorstellungen.
  • Beide bieten einen hohen Grad an Diskretion und Anonymität.
  • Fotos sind zunächst verschwommen. Wenn Ihnen jemand gefällt, können Sie sich aber gegenseitig die Fotos aufdecken.
  • Beide haben ein internes Nachrichtensystem mit toller Unterstützung bei der Kontaktaufnahme.

Auch die Qualität bewegt sich auf demselben hohen Niveau:

  • Dank handgeprüfter Fotos und Profile sind beide zu 99% fakefrei.
  • Beide haben eine TÜV Süd-Zertifizierung.
  • Beide verfügen über einen persönlichen Kundenservice, der bei offenen Fragen weiterhilft.
  • Beide bieten auf Wunsch eine individuelle Profil-Optimierung durch Berater.

Die Effektivität der Partnersuche ist deutlich höher als bei allen anderen Singlebörsen:

  • Bei beiden schaffen es über 60% der Premium-Mitglieder, echte Dates zu verabreden.
  • Bei beiden finden über 35% einen neuen Partner.
  • Die Partnervermittlungen bieten beide eine Kontaktgarantie, d.h. Ihre Mitgliedschaft verlängert sich kostenlos, wenn's nicht klappt.

Grundsätzlich kann man nicht sagen, welches Portal "besser" wäre. Mit beiden machen Sie nichts falsch.

Was ist bei Parship und ElitePartner kostenlos?

  • Sie bekommen kostenlos Ihre umfangreiche Persönlichkeitsauswertung.
  • Sie bekommen kostenlos über 100 Kontaktvorschläge mit ausführlichen Profilen.
  • Sie dürfen kostenlos auf Nachrichten von Premium-Mitgliedern antworten.

Nur wer später aktiv andere Singles anschreiben möchte, muss etwas bezahlen.


3. Die Unterschiede zwischen Parship und ElitePartner

Hier hat Parship leicht die Nase vorne:

  • Parship hat mehr aktive Nutzer als ElitePartner, ungefähr 1,5x so viel.
  • Das Mann-Frau-Verhältnis ist ausgeglichen, während ElitePartner etwas mehr Frauen in der Kartei hat.
  • Es wird ein breiteres Publikum angesprochen: Ein Handwerkermeister z.B. ist bei dieser Partnervermittlung wahrscheinlich besser aufgehoben.
  • Die Kosten bei Parship sind etwas günstiger. Ungefähr 5 Euro pro Monat.

Hier kann ElitePartner punkten:

  • Der Akademiker-Anteil ist höher: 70% vs. 52% bei Parship.
  • Es werden mehr unpassende Mitglieder abgelehnt (20%).
  • Der Vermittlungsalgorithmus bewertet Ausbildungsgrad & Einkommen stärker.
  • Sie können als Suchkriterium angeben: "Ich will nur Akademiker sehen!"

4. Wer ist besser für Sie geeignet?

Hand aufs Herz: 

Zitat:
Ist "Elite" genau Ihr Anspruch?

Fühlen Sie sich angesprochen? Ist ein "Elitepartner" bzw. eine "Elitepartnerin" genau das, was Sie wollen? Dann sind Sie ein klarer Fall für diese Singlebörse. Die Singles, die dort auf Sie warten, haben überwiegend eine ähnliche Einstellung wie Sie.

Jetzt gratis bei ElitePartner anmelden! 

Zitat:
Oder halten Sie den Begriff "Elite" für eher abstossend?

Denken Sie bei "Elite" an Wichtigtuer, Poser, Aufschneider? Dann machen Sie einen Bogen drum und gehen lieber zu dem Portal mit der Alle-11-Minuten-Werbung:

Jetzt gratis bei Parship anmelden!

Alle anderen sollten beide ausprobieren:

  • Wenn Sie Ihre Erfolgschancen durch die Parallelnutzung maximieren mööchten.
  • Wenn Sie neugierig sind, wo Sie was für Partner vorgeschlagen bekommen.

Wollen Sie sparen?
Dann sollten Sie sich bei beiden Partnerbörsen anmelden!

  • Je nach Jahreszeit & Auslastung werden Sie auf völlig unterschiedliche Sonderangebote und Rabatte stossen.
  • Z.B. könnte ein Mann aus Luzern im Juni bei Parship 50% Rabatt bekommen.
  • Oder eine Frau aus Bern im November bei ElitePartner 33%.

Augen auf - und bei Sonderangeboten sofort zuschlagen!

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und vor allem auch viel Spass bei der Partnersuche! Egal ob Sie sich für Elitepartner oder Parship entscheiden:


War dieser Ratgeber hilfreich?

1
Stern
2
Sterne
3
Sterne
4
Sterne
5
Sterne
Stimmen insgesamt: 2, Durchschnittsbewertung: 4,00 von 5

Daniel Baltzer
Daniel Baltzer
Daniel beobachtet seit 2005 die Online-Dating-Szene in der Schweiz und gilt in den Medien als führender Experte zum Thema "Was ist besser für Sie geeignet?".

Schreiben Sie jetzt einen Kommentar!

Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.

Name (min. 5 Zeichen)

Betreff (optional)

Kommentar (min. 10 Zeichen)

Wieviel sind ?

Kommentar absenden!

ERROR!

Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.

Schliessen

Vielen Dank für Ihren Kommentar!

Er wird nach Prüfung freigeschaltet.

Schliessen

Könnte Sie auch interessieren:






 

Passende Testberichte:






Über 500'000 Leser
nutzen jährlich dieses Vergleichsportal.

Danke für das Vertrauen!

Empfohlen u.a. von:
Presse