Intuitives Dating als neuer Trend

Folge Deinem Bauchgefühl:
Intuitives Dating als neuer Trend

Veröffentlicht am 30. Dezember 2019

Ist intuitives Dating die Lösung? Obwohl Apps wie Tinder das Dating revolutioniert und vereinfacht haben, beschweren sich immer mehr Singles, wie anstrengend und nervenaufreibend das Online-Dating sein kann.

Stundenlanges Wischen durch die Profile, Nachrichten schreiben und beantworten, Treffen vereinbaren – um dann eventuell doch nur wieder enttäuscht zu werden.

All das kann eine ganze Menge Zeit und Energie fressen. Hinzu kommt, dass der Überfluss an Möglichkeiten in der schönen Welt des Online-Datings die Wahrscheinlichkeit verringert, dass sich Menschen tatsächlich auf einen Partner festlegen.

Die Folge: Frustration, Verzweiflung und sogar Dating-Burnout, wie so manche Therapeuten bei vielen Klienten beobachten. Hier ein paar Tipps,

Zitat:
wie Sie wieder mehr Freude am Dating haben und gleichzeitig die Chance auf eine Partnerschaft erhöhen!

Intuitives Dating: Ohne Stress ans Ziel gelangen

"Intuitives Dating" nennt die New Yorker Therapeutin Julia Bartz einen neuen Dating-Ansatz. Das Wichtigste sei zunächst, sich ein Ziel zu setzen. Was will ich eigentlich? Egal, ob es sich dabei um schnelle Abenteuer oder um die Suche nach einem Partner fürs Leben handelt, laut Bartz sollte man mit einer klaren Absicht auf die Suche gehen und sich nicht ablenken lassen, statt wahllos das "Angebot" zu durchsuchen. 

Gratis Dating:
Funktioniert kostenlose Partnersuche im Internet?

An zweiter Stelle rät die Therapeutin dazu, die investierte Zeit zu begrenzen. Statt ständig auf dem Sofa zwischendurch die Dating-App aufzurufen, sollten Sie sich dafür eine feste Zeit einräumen, in der Sie konzentriert und gezielt an die Suche herangehen.

Allerdings sollte dabei auch das Bauchgefühl nicht zu kurz kommen: Hören Sie beim Profile-Checken und beim Austauschen von Nachrichten auf ihre Intuition.

Fühlt es sich nicht gut an, dann ist das häufig ein Zeichen, dass sich ein Date nicht lohnt. Idealerweise beginnen und beenden Sie Ihre tägliche Dating-Suche zum Beispiel mit einem Ritual wie Meditieren.

Quelle: gq-magazin.de


War diese News spannend?

1
Stern
2
Sterne
3
Sterne
4
Sterne
5
Sterne
Stimmen insgesamt: 2, Durchschnittsbewertung: 4,00 von 5

Diese Singlebörsen sind aktuell beliebt:



 

Mehr News von Singlebörsen:







Über 500'000 Leser
nutzen jährlich dieses Vergleichsportal.

Danke für das Vertrauen!

Empfohlen u.a. von:
responsive
Pssst!
Finden Sie jetzt IHR bestes Datingportal!
Unsere einzigartige Suchmaschine wurde schon über 100'000 Mal eingesetzt!